Abschied und Ehrungen beim" Syndicat de Distribution d'Eau des Ardennes "

Kürzlich fand die Jahresabschlussfeier des kommunalen Wassersyndikates DEA (Distribution d’Eau des Ardennes) im Restaurant „Maison Rouge“ in Saeul statt. DEA-Präsident Charles PAULY machte einen Ausblick auf die im neuen Jahr anstehenden Projekte und Arbeiten um dann, im Namen von Büro und Direktion, dem Syndikatspersonal für die im Jahr 2016 geleistete Arbeit zu danken.Das Präsidium überreichte Frau Monique SEYLER, welche bereits seit 25 Jahren als Büroangestellte im Sekretariat der DEA tätig ist, als Dank für ihren Einsatz und die wertvollen geleisteten Dienste, eine goldene Armbanduhr. Danach würdigten Präsident Charles PAULY sowie Direktor Patrick KOSTER, im Namen des Führungsgremiums, die Verdienste von Herrn Guy TRAUFLER, welcher Anfang Juni dieses Jahres, nach über 34 Dienstjahren, in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist. Guy TRAUFLER begann seine Karriere bei der DEA Anfang der 1980er Jahre und arbeitete sich bis zum Leiter des technischen Dienstes hoch. Er hat den Leckortungsdienst der DEA aufgebaut, welcher jahrelang, auf Anfrage der betroffenen Gemeinden, im gesamten Großherzogtum Wasserverluste aufspürte. Außerdem leistete er wertvolle Pionierarbeit mit der Ausarbeitung des technischen Risiko Managements im Bereich Wasserversorgung (Trim) sowie der Einbindung des syndikalen Wasserleitungsnetzes in ein digitales Geoinformationssystem (GIS).Als Dank wurde Herrn Guy TRAUFLER ein passendes Abschiedsgeschenk überreicht und seine Ehegattin erhielt einen schönen Blumenstrauß. (FOTO: CHARLES REISER)