Musikschüler und Sportler kamen in Redingen zu Ehren

Dieser Tage nutzte die Gemeindeverwaltung Redingen im Festsaal des Kantonalhauptortes in Zusammenarbeit mit der lokalen Kultur- und Sportkommission genau wie die Jahre zuvor, die passende Gelegenheit, ihre Musikschüler, Sportler und Vereinsmannschaften für ihre besonderen Leistungen der zurückliegenden Saison mit einem Einkaufsschein zu ehren.
In passenden Worten des Dankes und der Anerkennung hob Bürgermeister Henri Mausen die besonderen Merkmale der verschiedenen Laureaten hervor die alle eines gemeinsam haben, sondern neben ihrem Talent auch bewiesen konnten dass man mit Teamgeist, Disziplin und Ehrgeiz vieles erreichen kann, denn wenn eines der vier Merkmale fehlt kann man so manches Ziel nicht erreichen. Besonders erfreut zeigte sich das Gemeindeoberhaupt, ob Musikschüler, Vereinsmitglied, in der Mannschaft oder im Einzel dass sie alle vieles leisten können durch Zusammenarbeiten, zusammenhalten und zusammenüben. Auf jeden Fall sei Musik und Sport eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, denn all die Tugenden die man im Vereinsleben so miterleben kann, seien auch wichtig im späteren Berufsleben. Abschließend wies Henri Mausen darauf hin, dass man als Gemeindeverwaltung auch weiterhin gewillt sei Vereine und Sportler zu unterstützen und es trotzdem nicht verfehlte sämtlichen Eltern, Verantwortlichen der Vereine, Trainern, Dirigenten, Spieler und Lehrbeauftragten gemeinsam mit der Kultur- und Sportkommission für ihre Mitarbeit und Unterstützung herzlich zu danken.
Im Anschluss an seine Glückwünsche machte Tom Faber dann als Vorsitzender der Sportkommission einen Aufruf an alle Vereinsmitglieder in Zukunft mehr Jugendliche für den Sport zu begeistern. So wurden folgende Preisträger belohnt: Schwimmen: Sydney Baum, Lisa Picco, Jil Hamm, Guillaume Ballinger, Bob Miller, Jules Schmitz, Brian Kass, Bob Sauber, Marco Cirelli und Jacques Schmitz. DT Niederpallen: Aufstieg in die dritte Division mit Laurent Guenther, Marc Neu, Paul Reding, Jie Wanh Hao und Martine Wirth. FC Préizerdaul- Réiden: Damenmannschaft: Aufstieg in die zweite Division. Seniors Réserves: Aufstieg in die dritte Klasse.
In seiner Eigenschaft als Präsident der Kulturkommission war es für Arsène Hansen eine besondere Ehre folgende Musikschüler mit einem Preis zu belohnen: Tom Kneip, David Cremers, Laura De Oliveira Mont, Naïma Glaesener, Lisa Kneip, Amalia Kovaleva, Sara Wantz, Megi Kass, Marta Sulek, Pol Eicher, Noémie Kerschen, Annelie Laforest, Mara Schleich, Li- Hua Shen, Tom Ehlinger, Charel Eicher, Pit Kanz und Coralie Themelin.
Musikalisch wurde diese Feier vom Saxofonensemble der Musikschule Kanton Redingen verschönert. (CR)(FOTO: CHARLES REISER)