111 Traktoren stehen zur Schau- "Ferguson Club Lëtzebuerg" war Veranstalter


„Ferguson Club Lëtzebuerg“ lud zum Oldtimertraktortreffen ein

Everlingermühle: Die relativ junge Vereinigung“ Ferguson Club Lëtzebuerg“ hat für Samstag und Sonntag, 9. und 10. September zum beliebten Traktorentreff eingeladen. Es war dies bereits die dritte Auflage die auf dem Gelände der „ Iewerlenger Millen“ organisiert worden war und erneut einen beachtlichen Erfolg kannte. Auch dieses Mal hatten sich nicht weniger als 111 leidenschaftliche Fans von Oldtimertraktoren, unter ihnen auch einige Besitzer von neueren Modellen angemeldet um bei diesem Treffen dabei zu sein. Nicht nur die historischen Traktoren haben einen hohen Sammlerwert, auch sind sie je nach Modell und Baujahr schon ein kleines Vermögen wert. Auf dem Programm stand am Samstagnachmittag eine Rundfahrt zur renovierten Useldinger Burgruine. Am Samstagabend steht die Trekkerparty mit Abendessen und Animation mit DJ Musik mit großer Tombola in der großen Halle auf dem Programm. Am Sonntag geht die Traktortour am frühen Morgen durch die Gemeinde Vichten, danach gemeinsames Mittagessen. Alle Traktoren ob alt oder neuester Konstruktion stehen dann am Sonntagnachmittag auf dem angrenzenden Feld längs der Strasse Roudbaach- Everlingen für das interessierte Publikum zur Schau. Die Preisverleihung findet dann auch gegen 16.30 Uhr statt. An beiden Tagen sorgen eifrige Hände von Clubmitgliedern sowie auch eine Reihe von freiwilligen Helfern für das leibliche Wohl aller Teilnehmer und Besuchern die sicherlich Dank eines gut organisierten Traktortreffens trotz schlechter Wetterverhältnisse ein zufriedenes Wochenende auf der Everlinger Mühle miterleben können. (CR)(FOTOS: CHARLES REISER)