The musicians' choice

19
May
19 May

Am Samstag, den 13. Mai 2017 lud die Fanfare Ste Cécile Huncherange, Noertzange Fennange zu ihrem Galakonzert „The musicians’choice, d’Musikanten hu gewielt“ ein.

Das Programm wurde auch dieses Jahr wieder von den Musikanten ausgewählt und auch präsentiert. Dennoch gab es dieses Mal eine große Veränderung, denn das Konzert fand nicht im Kulturzentrum in Hücheringen statt sondern im Festsaal des Bettenburger Schlosses. Zurzeit muss die Fanfare HNF auf die Lokalitäten in Bettemburg zurückgreifen denn das Kulturzentrum wurde abgerissen um Platz für ein neues Kulturzentrum zu schaffen. Nicht desto trotz nahmen die Musikanten die Herausforderung an und wurden mit einem gut gefüllten Saal und viel Applaus belohnt.

Eröffnet wurde das Konzert mit dem Stück Cell Phone Suite von Suzanne Welters. Weiter im Programm ging es mit Nuovo Cinema Paradiso von Ennio Morricone und der Suite Three Brass Cats von Chris Hazell. Mit Fireflies von Owl City und And all that Jazz aus dem Musical Chicago beendete die „Huncherenger Musik“ unter der Leitung von Laurent Gindt den ersten Teil des Konzertes.

Für den zweiten Teil des Konzertes, tauschten die Musikanten ihre Uniformen gegen flotte Kostüme ein. Musikalisch ging es weiter mit Bugs Bunny and Friends von Erwin Jahreis. Und auch mit Rock und Pop Hits wie Hinterm Horizont von Udo Lindenberg und Simon and Garfunkel wussten die Musikanten ihr Publikum zu begeistern. Auch für das letzte Stück „Roger Cicero on Stage“ erntete die Fanfare großen Applaus.

CG