Luxemburger Modellflieger sahnen ab.

Übers Wochenende vom 25. u. 26. Juli nahmen luxemburger Modellflieger in Helchteren in der belgischen Provinz Limburg an der Modellflugveranstaltung "Jets over Pampa" teil. An diesem Wettbewerb sind nur mit Turbinen betriebene Modellflugzeuge zugelassen. Es ist in diesem Genre eine der grössten Flugveranstaltungen in Europa.
Am Samstag spielte das Wetter zwar nicht mit, kräftige Regenschauern und mit bis zu 80 kmh Windböen machten einen Flugbetrieb unmöglich.
Am Sonntag war die Meteo deutlich besser und einige tausend Zuschauer fanden den Weg zum Flugfeld um die Vorführungen der Piloten mit ihren Maschinen zu bewundern. An die 70 Piloten aus Belgien, Luxemburg, England, Deutschland, Frankreich u. den Niederlanden nahmen am Wettbewerb teil.
Von luxemburger Seite aus betrachtet war die Teilnahme ein voller Erfolg, wurden doch nicht weniger als 4 Pokale erobert.
Kategorie Strahltriebwerke: 2. Erny Mattiussi mit seiner Fouga Magister, 5. Frank Schroeder mit seiner Rafale.
Kategorie Turboprop: 1. Armand Stieber mit seiner Marchetti Siai-260.
Kategorie Impeller/elektro: Sam Schroeder. Er war übrigens der jüngste Teilnehmer des Wettbewerbs und wurde hierfür extra ausgezeichnet.
Auf dem Bild sind zu erkennen:
(v.l.n.r.) Armand Stieber, Erny Mattiussi, Guy Reuland, Frank Schroeder, Ryan Schroeder u. Sam Schroeder.

Weitere Neuigkeiten von Armand Stieber >