Changer d'édition

Das Blechbläserfestival-Wochenende

Unter der Organisation der "Wämper Musik" und in Zusammenarbeit mit der Musikgruppe "Make it Slide" erfolgte neulich im Kulturzentrum in Weiswampach während einem Wochenende erstmals ein Blechbläserfestival. Dieses kollektive Workshopangebot bot vielen Musikanten der Blechmusik die Gelegenheit sich mit nationalen und internationalen Meisterklassen aus Deutschland, Niederlande, Belgien, Frankreich, der Schweiz sowie aus Luxemburg auszutauschen. Aber auch kleine Geheimnisse aus deren Erfahrungen konnte man sammeln, um somit das Musikinstrument immer besser zu beherrschen und auch zu spielen.

Neben den verschiedenen angebotenen Kursen wurde jeweils ein Festivalkonzert geboten, das einen niveauvollen Konzertgenuss versprach.

Nebst der Praxis führte das Quator CAELI aus Frankreich & die Brass Band BUIZINGEN mit den Solisten; Frank Pulcini, Jean-Philippe Navrez, Bastien Baumet & Alexis Demailly ein Abendkonzert auf, das unter der musikalischen Leitung Harmen Van Hoorne stand. Desweiteren boten die Harmonie Union Troisvierges, das unter der Direktion von Werner Eckes stand ein weiteres anspruchsvolles Konzertprogramm an. Zusammen mit den Blechbläsersolisten Mathias Höfs (Trompete), Jörgen Van Rijen (Trombone), Glenn Van Looy (Euphorium) und Ernie Hammes (Trompete) Werke wie "Olympic Fanfare & Theme", "Blue Bells of Scotland", "Bohemian Rhapsody" und viele andere Titel wusste der Musikverein meisterhaft zu musizieren. Alles in allem ein gekonnt vorgetragenes Konzert, das mit Standing Ovation und erst nach einer doppelten Zugabe beendet wurde.