Changer d'édition

Madeleine Nierenhausen- Kremer feiert 90. Wiegenfest


Useldingen: Mit 90 Jahren, Geburtstag zu feiern, dies bescherte Madeleine Nierenhausen- Kremer neulich, die ihren Lebensabend zusammen mit ihrem Ehegatten René in Useldingen bei guter Gesundheit verbringen kann. Um dieses Ereignis besonders hervorzuheben, ließ Bürgermeister Pollo Bodem es sich nicht nehmen, um die Jubilarin im Namen aller Einwohner aus der Gemeinde Useldingen mit der Überreichung eines schönen Blumenarrangements, zu gratulieren. Dabei hob das Gemeindeoberhaupt das aktive Leben von Madeleine Nierenhausen – Kremer hervor, die am 10. Februar 1931 als älteste Tochter von vier Kindern der Eheleute Jos Kremer aus Steinfort und Anne Wies aus Hagen das Licht der Welt erblickte. Am 24. Juni 1953 wurde Hochzeit gefeiert mit René Nierenhausen aus Useldingen. Aus ihrer Ehe gingen zwei Töchter hervor, die die Nachkommenschaft um zwei Enkelkinder erweiterten. Zusammen mit ihrem Ehemann führten beide während langer Jahre ein Kleidergeschäft in Useldingen, das am 1. August 1994 definitiv aufgelöst wurde, wo sich die Familie dann in ihr Wohnhaus nebenan zum gemeinsamen Lebensabend zurückzog. Pollo Bodem bezeichnete Madelaine Kremer als „ grande Dame“ innerhalb der Gemeinde, die stets ganz zurückhaltend ihrem Ehemann nicht nur im Geschäft sondern auch als aktiver Vereinsmensch stets treu zur Seite stand. Zu den Gratulanten gehörten neben der Familienangehörigen, auch Romain Kleer, als Vorsitzender des lokalen „syndicat d’initiative“, der seine Glückwünsche mit Blumen zum Ausdruck brachte. Zum Abschluss der sympathischen Feierstunde wünschten alle Anwesenden, dass Madeleine Nierenhausen- Kremer auch nach 90 arbeitsreichen Lebensjahren noch recht viele schöne Momente bei guter Gesundheit mit ihrem Ehemann zusammen noch verbringen kann. (CR)(FOTO: CHARLES REISER)