Changer d'édition

Jubiläumsjahr 2022 im „Sang a Klang“ Pfaffenthal


Drei Events stehen dieses Jahr auf der Agenda des Pfaffenthaler Chores. So wurden die Festlichkeiten eingeläutet mit einer Erinnerungszeremonie zum 120. Todestag seines Mitgründers und Dirigenten Laurent Menager. Präsident Carlo Steimes konnte Ehrengäste, Vertreter der lokalen Vereine und des Jubiläumschores herzlich begrüßen am Ehrenmal des « Meisters » auf dem Siechenhofer Friedhof, wo eine Gerbe niedergelegt wurde. Der langjährige Vorsitzende und aktueller Vizepräsident Nico Bley ging kurz auf die Lebensgeschichte des Nationalkomponisten und herausragenden Pfaffenthaler Bürgers ein anhand von Rückblenden aus zeitgenössischen Texten sowie Auszügen aus bekannten Musik- u Gesangskompositionen.

Ein nächster Höhepunkt zum 165. Geburtsjahr des Sang a Klang wird am 2. April die Vorstellung des 4. Bandes der Edition des Gesamtwerkes von Laurent Menager sein durch die Verantwortlichen der Uni Luxemburg, sowie der Vorstellung der neuen Menager CD des Quatuor « Durakkord » mit ausgewählten Gesangseinlagen.

Die Hundertjahrfeier des vereinseigenen Gebäudes, das 1922 errichtet und rezent unter Denkmalschutz gestellt wurde, steht des Weiteren an und wird das verjüngte Leitungsteam des Jubilarchores vor neue Herausforderungen stellen.