Changer d'édition

Wanderverein Muselfrënn Oberdonven auf Vereinsreise nach Mieming / Silz

33 Wanderinnen und Wanderer waren der Einladung gefolgt und nahmen mit Wanderern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich vom 18. – 25. August an einer gut organisierten Wanderwoche in Silz teil. Die Wanderwoche war organisiert vom Sportverein Silz. An jedem Tag der Woche wurden Strecken von 20, 10 und 5 km angeboten, die nach Lust und Laune von den Teilnehmern genutzt werden konnten. Die jeweiligen Gruppen waren von einem ortskundigen Wanderführer begleitet. Nachdem das Mieminger Plateau erwandert war, stand am Mittwoch eine Wanderung ab Sautens auf dem Programm. Die Strecke führte zum Piburgersee , wo eine Einkehr eingeplant war und nach einer Stärkung ging es weiter zur Wellerbrücke mit seinem reißendem und rauschendem Gebirgsfluss. Dem Fluss folgend bis nach Oetz . Ein Highlight dieses Wandertages. Am Donnerstag, den 22. August stand für die meisten der Teilnehmer ein freier Wandertag auf dem Programm. In Begleitung der sympathischen Reiseleiterin Bernadette wurde das Aarlberggebiet , die Silvretta Höhenstrasse und das Alpinarium in Galtür besichtigt. Eine Zusatzwanderung für geübte Wanderer stand an diesem Tag auf dem Programm und brachte diese zum Längentalstausee auf 1900m und weiter auf 2311 m Seehöhe. Der letzte Tag der Wanderwoche war geprägt durch die Hängebrücke über den Inn in Stams und die Besichtigung des Stamser Stiftsweiher. Am Abend stand dann noch ein gemeinsamer Abschlussabend mit der Verleihung der Urkunden und Auszeichnungen auf dem Programm. Jeder Wanderin und jedem Wanderer wurde eine personalisierte Medaille mit eingraviertem Namen des Teilnehmers ausgehändigt. Auch die ältere Generation war nicht vergessen und so konnten diese während der Woche Telfs, Mittelwald, Seefeld, das Ötztal, Füssen, Reutte, Imst , Hall und Innsbruck besichtigen, ein gut ausgelastetes Programm, zusammengestellt von unserem Vorstandsmitglied Marc van Beusekom, dem von dieser Stelle aus ein recht herzliches Dankeschön für die viele Vorarbeit ausgesprochen werden muss. Bei dieser Reise war wirklich alles bis auf das kleinste Detail organisiert und nichts dem Zufall überlassen worden. Die nächste Wanderwoche organisiert vom Wanderverein Muselfrënn Oberdonven wird voraussichtlich in zwei Jahren stattfinden.