Changer d'édition

Eine Zeichnung für die Großeltern du 19 mars au 25 mai

Diese Mission kam auf Anregung von LW-Leser Jesse Keiffer zustande. Er hat der Redaktion den Vorschlag gemacht, eine Mission zu starten, um Kindern zu ermöglichen in Kontakt mit ihren Großelteren oder anderen Personen zu bleiben, von denen sie sich wegen des Coranavirus eine Zeit lang fern halten müssen. Mit einer Zeichnung, einem Gedicht oder ein paar lieben Worten können Kinder ihren Familienangehörigen und Freunden eine kleine Freude bis zum Wiedersehen bereiten. Gerne können die Kinder auch ihre Namen und die Namen der Großeltern, Freunde und Familienangehörigen, an die sich die Zeichnungen richten, in ihrem Beitrag erwähnen.   


Alle Zeichnungen werden jeweils dienstags und freitags in "mywort - Die Zeitung in der Zeitung" im Luxemburger Wort veröffentlicht. Laden Sie die Bilder direkt mit dem Handy über die Reporter-App von mywort.lu hoch oder veröffentlichen Sie sie via Computer auf www.mywort.lu.


Mywort.lu wünscht Ihnen viel Spaß und eine gute Gesundheit und freut sich jetzt schon auf Ihre Bilder.


Wir bitten Sie, wenn Sie Fotos hochladen, nicht für jedes Foto einen einzelnen Beitrag zu machen, die Bilder immer in der Gemeinde hochzuladen, wo sie aufgenommen wurden und ein/ zwei Sätze hinzuzufügen, wo das Bild entstanden ist, sodass wir Ihre Schnappschüsse nicht nur auf mywort.lu zeigen können, sondern auch noch auf wort.lu oder im Luxemburger Wort.


mywort.lu, das sind Sie! Zusammen schaffen wie das!