Changer d'édition

Glückwünsche für 24 Heimbewohner im " Home St. Joseph Miersch"


Mersch: Die beliebte Geburtstagsfeier, die jeden dritten Monat im Jahr stattfindet, bereitet den Heimbewohnern des „Home St. Joseph Miersch“ mit ihren Familien auch jedes Mal sehr viel Freude. Anlässlich der ersten Feier dieses Jahres, war es für Direktor René Wirth mit Oberschwester Paule Detampel und seinen Mitarbeitern Michael Hillmer und Nicky Wintringer nach ihren Neujahrswünschen eine besondere Ehre allen 24 Jubilaren die Glückwünsche des Hauses zum Geburtstag zu überbringen. Zu den Gratulanten gehörten ebenfalls die Vertreter der Gemeinden Hëlperknapp, Bissen, Larochette, Colmar-Berg, Mersch und Lintgen mit Claude Mathekowitsch, Jos Schummer und Carlo Mulbach, Natalie Silva und Nico Dhamen, Isabelle Wickler, Christiane Haubrich- Schandler, Henri Krier und Thierry Larsel .Während das Animationsteam mit Entertainer „ Ferdy“ für beste Stimmung im bunt geschmückten Saal Sorge trugen, freuten sich alle über die Rose die ihnen zum Ehrentag geschenkt wurde. Natürlich gehörte das Aufschneiden des großen Geburtstagskuchens zur besonderen Freude dieser Feier bei. Die Geehrten der Monate Oktober bis Januar: Catherine Cornelius-Reckinger (76 Jahre), Maggy Lieffring- Raas (78), Sr. Gabrièle Thull und Joseph Braas (79), Marie- Louise Medernach- Kreintz (83), Jean- Pierre Granelli (84), Hélène Wirth- Salentiny (85), Yvonne Gillen- Brück (86), Frank Spielmann und Roger Hilbert (87), Anna Mertens-Schmitz (88), Albertine Arendt- Monen, Sr. Marie- Remy Eipers und Suzanne David- Hary (91), Nathalie Wampach- Weis und Marie Schroeder- Schiltz (92), Yvonne Greisch- Schroeder, Hélène Lanners- Neumann und Marie Molitor- Bettendorf (93), Marie Parmentier- Baum, Marie Lecomte- Muller und Maria Neu- Neises (94), Jean- Pierre Origer (96) und Françoise Offermann- Kirsch (97). (CR)(FOTOS: CHARLES REISER)