Changer d'édition

Chorale Ste Cécile Mersch - Rückblick auf das Jahr 2019


Rückblick auf das Jahr 2019

Weltliches Konzert beim Festival „Mir si Miersch“

Viele aktive Mitglieder, Vertreter des Schöffen-und Gemeinderates, sowie Vertreter von befreundeten Vereinen hatten sich vor kurzem im Merscher Vereinshaus eingefunden, um mit der Chorale Ste Cécile auf das Jahr 2019 zurückzublicken.

Nach der Begrüßung aller Anwesenden wurde eine Gedenkminute für den Anfang 2019 verstorbenen, sehr geschätzten Dirigenten Guy Even, eingelegt. Er war ein sehr engagierter Mensch mit vielen Talenten und mit viel Geduld und Menschlichkeit.

Die Suche nach einem neuen Dirigenten erwies sich als schwierig. Dennoch konnte mit Daniel Mujzer ein talentierter Musiker eingestellt werden, und die fruchtbare Zusammenarbeit mit ihm im Herbst verlängert werden.

Zahlreiche Proben, Messen, die Gestaltung von Feiertagen, TE DEUM und Begräbnismessen, sowie gemeinsame Auftritte mit den Chören der Neuen Pfarrei St. François d’Assise und die Beteiligung beim TELEVIE wurden mit viel Einsatz bewältigt. Auch auf gesellschaftliche undsoziale Aktivitäten legt der Chor viel Wert.

Um auch in Zukunft seiner kulturellen und sozialen Aufgabe gerecht zu werden, sind jederzeit neue Sängerinnen und Sänger herzlich willkommen.

Jedes Jahr stehen zahlreiche Kosten an, doch kann der Verein auf einen gesunden Kassenstand zurückgreifen. Herzlichen Dank an alle, die den Chor finanziell unterstützen.

Abbé Pierre Haburarema, als Vertreter des Pastoralteams, bedankte sich herzlich für die große Einsatzbereitschaft bei sämtlichen Gelegenheiten der Pfarrei.

Dankesworte gingen an alle aktiven Mitglieder und ihre Familie, den Vorstand, das Pastoralteam, sowie die Gemeindevertreter und Gemeindedienste.

Bürgermeister Michel Malherbe gab Einblick in die Pläne zum Schulneubau, bei dem auch das Vereinshaus dazu gehört. Demnach muss auch ein neuer Probesaal für die Übergangsperiode gefunden werden. Er bedankte sich und lobte den Chor für seinen beispielhaften Einsatz und die Verschönerung aller Festivitäten sowohl für die Kirche, als auch für die Gemeinde, und ermutigte die Mitglieder zum Weitermachen.

Auch für das Jahr 2020 stehen zahlreiche Aktivitäten auf dem Programm. Besonders hervorzuheben ist die Teilnahme beim Festival « Mir si Miersch » mit einem Konzert am 5. Juli auf dem Michelsplatz, für welches alle interessierten Sänger/innen aus der Gemeinde, resp. Musikschule ganz herzlich zum Mitsingen eingeladen sind.

Der Vorstand bleibt unverändert : Präsidentin : Liette Poulles-Juncker ; Vizepräsidentin : Alice Serres ; Sekretärin : Annette Jodocy-Arens ; Kassenwart : Nelly Vullers-Weis ; Archivarin : Sylvie Hahn-Konsbrück ; Aûmonier : Felix Steichen; Dirigent: Daniel Mujzer