Changer d'édition

Der Gegenstand der Woche

Das Messgewand

Gilet de sécurité / Überwurfweste ´Messgewand´

Unser heutiger Gegenstand ist wohl jedem Polizisten bekannt, ist es doch Bestandteil der persönlichen Ausstattung eines jedem uniformierten Kollegen im operativen Dienst. Die Warnweste (gilet de sécurité) ist auch im 21. Jahrhundert ein ´Muss´ in Bezug auf die Eigensicherung. Was vor Jahrzehnten den Ordnungshütern vorgehalten war, ist heute im Alltag zu finden, dies im Fahrzeug oder sogar in Form der Arbeitskleidung. Die Warnweste wurde bereits in den 60er Jahren benutzt, dies ebenfalls unter dem Aspekt der ´Eigensicherung´. Die Sichtbarkeit des Gendarmen, hauptsächlich bei Verkehrskontrollen und Nachdiensten war der zunehmenden Mobilität der Gesellschaft geschuldet.

Das bei der damaligen Gendarmerie Grand-Ducale benutzte Uniformstück erhielt den Spitznamen ´Messgewand´, vermutlich weil es angezogen/übergeworfen wurde wie das Messgewand eines Priesters.

Ergänzt wurde die Überwurfweste durch Unterarmstulpen + einen Überzug auf dem Dienstképi.
www.policemusee.lu