Changer d'édition

40 Jahre Luxembourg Philharmonia

Nach einer erfolgreichen Saison bereitet sich Luxembourg Philharmonia nun auf das 40-jährige Jubiläumskonzert in der Philharmonie vor. Chefdirigent Martin Elmquist hat hierzu unter dem programmatischen Titel "Fiesta Latina" eine schwungvolle, feurige Musik ausgewählt. Unter Mitwirkung der ungarischen Sopranistin Marta Stefanik und des spanischen Tenors Igor Peral werden aus Leonard Bernsteins West Side Story die Balkonszene, I feel pretty und Maria dargeboten.

Die Cuba Ouverture mit grosser Perkussionsbesetzung von George Gershwin leitet über zum mehr besinnlichen "Summertime" aus Porgy and Bess mit Marta Stefanik.

Danzon - ein Riesentanz von Arturo Marques, einem mexikanischen Komponisten, wurde weltweit bekannt durch Gustavo Dudamel mit seinem Simon Bolivar Jugendorchester. Dann wenden wir uns dem portugiesischen Nationalkomponisten zu, Freitas Branco und seiner Suite Alentejana, Folklore und Rythmus aus der Region Alentejo mit dem Auftritt der portugiesischen Tanzgruppe "Campinos da Uniao" in ihren bunten Trachten. Der Tangokomponist par exellence Astor Piazolla darf natürlich an einem solchen Abend auch nicht fehlen, doch zu Gehör kmmt ein eher ruhiges, elegisches Stück - Oblivion: voller Schmerz, Liebe oder Sehnsucht. Die Suite aus dem Ballet "Estancia" vom zweiten argentinischen Nationalkomponisten Alberto Ginastera führt uns in die Welt der Gauchos, Bolleadores, Asado criollo und natürlich einem feurigen Tanz, dem Malambo. Das programm wäre nicht komplett, würde da Spanien fehlen, und wer spanische Musik denkt, denkt an Granada von Augustin Lara, und wer könnte es besser vortragen als unser spanischer Tenor Igor Peral.

Philharmonie, 30 Juni um 19.00 Uhr www.philharmonie.lu