Changer d'édition

Memory Walk 2018 organisiert von der "Association Luxembourg Alzheimer"

22
sept.
2018
22 sept.

Memory Walk 2018 – Samstag, den 22. September 2018 – Place Clairefontaine, Luxemburg-Stadt


Der Memory Walk ist ein internationales Ereignis der Alzheimer Vereinigungen, welches jährlich um den 21. September, dem Weltalzheimertag, stattfindet. Diese Aktion hat zum Ziel, die Öffentlichkeit zu informieren und für die Alzheimer-Problematik zu sensibilisieren. Die ala organisiert seit 2002 einen Memory Walk in Luxemburg und beteiligt sich so an diesem weltweiten Ereignis. Der Memory Walk wird wieder all jene Menschen zusammenbringen, die an einer solchen Solidaritätsbekundung teilhaben möchten.


Samstag, den 22. September 2018 – Place Clairefontaine, Luxemburg-Stadt

Von 11.00 bis 18.00 Uhr heißen wir Sie herzlich willkommen auf der Place Clairefontaine in Luxemburg-Stadt und informieren Sie mit unseren Ständen über die Dienstleistungen der ala sowie über die Alzheimer-Krankheit und andere Formen der Demenz. Im Alzheimer Café erhalten Sie von unserem Beratungsdienst einen Überblick über unsere tägliche Arbeit und es eröffnet sich in entspannter Atmosphäre Raum für Begegnungen und Austausch.


Musikalische Unterhaltung :

11.00 – 12.00 Uhr : Guy Arend und seine Drehorgel

12.30 – 14.30 Uhr : AntiDot

15.00 – 16.30 Uhr : Albert Blues Band

Kinderanimation mit Luftballonkünstler : 14.00 – 17.00 Uhr

Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt


Thema des Jahres: Selbstbestimmung trotz Demenz

Selbstbestimmung ist ein elementarer Ausdruck menschlicher Freiheit und ermöglicht somit eine aktive Teilhabe am Leben. Mit der Diagnose Demenz wird Betroffenen heute noch oft diese Teilhabe versperrt und sie werden oftmals in eine fremdbestimmte Welt gedrängt. Entscheidungen werden für SIE und nicht mit IHNEN getroffen. Dabei benötigen Menschen, wenn sie die Diagnose Demenz erhalten, Hilfestellung einen veränderten Lebenssinn zu erlangen, Unterstützung um eigenständige Entscheidungen für eine veränderte Lebensplanung zu nehmen und Möglichkeiten ihr Empfinden sowie ihre Sichtweisen darzulegen, um so auch ihren Teil zum gemeinschaftlichen Leben in ihrem sozialen Umfeld beizutragen. Die ala bemüht sich seit Jahren den betroffenen Menschen mit Demenz eine Plattform anzubieten, welche die gesellschaftliche Integration und Teilhabe von Betroffenen fördert und lädt dazu ein, einen veränderten Blick auf das Leben mit Demenz zu entwickeln.


Der Walk

Die Touren starten wahlweise um 13.00, 14.30 oder 15.30 Uhr auf der Place Clairefontaine. Dieses Jahr nehmen wir Sie mit in das Lëtzebuerg City Museum mit seinem Panoramalift. Von da aus geht es über die Corniche bis zum Bockfelsen wo Sie viele interessante Erklärungen über die Geschichte Luxemburgs erhalten werden. Danach geht es zurück zur Place Clairefontaine.


Anmeldungen sind unter www.alzheimer.lu oder direkt am Veranstaltungsort möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Im Zuge der Tour können Sie Ihre Solidarität zeigen, indem Sie ein ala-T-Shirt kaufen.