Changer d'édition

STÖRENDE WAHRHEITEN

11
nov.
11 nov. - 30 nov.


LORENTZWEILER

" A GROUFT "

vum 28.September 2019 - 30. November 2019


-----------------------

STÖRENDE WAHRHEITEN :

LORENTZWEILER ALS HORT DER KULTUR


Störende Wahrheiten ist ein neues Kunstprojekt der Gemeinde Lorentzweiler im öffentlichen Raum.


Es geht zum einem um kommunale Selbstdarstellung. Lorentzweiler möchte sich als weltoffene Gemeinde mit einer heterogenen, aufgeschlossenen Bevölkerung präsentieren. Hier ist Platz für ein modernes, zeitgenössisches Kunstverständnis. Kunst, die anregt, Debatten anstößt und soziale Interaktivität fördert.


Zum anderen soll Störende Wahrheiten als Reflexionsplattform für wichtige aktuelle gesellschaftliche Debatten dienen und diese einer breiten Öffentlichkeit näher bringen.
Die erste Auflage dreht sich um das Thema „Anthropozän“. Aktueller geht es nicht.


Hierzu wurden fünf luxemburgische Künstler eingeladen, die sich alle auf ihre Art und Weise und mit den von ihnen gewählten Mitteln mit dem Thema auseinandergesetzt haben:
Martine Feipel , Edmond Oliveira , & Jean Bechameil
und Mary Ramirez , Eric Schumacher und Katarzyna Kot-Bach.


Das Event soll in einem zweijährigen Rhythmus stattfinden.


------------


DAS ANTHROPOZÄN
„Wenn irgendwann in der Zukunft Außerirdische auf die Erde kommen und sich durch die Sedimente graben, werden sie über unsere Zeit sagen: hier geschah etwas, das die Erde radikal verändert hat.“


- Jan Zalasiewicz,
britischer Geologe