Changer d'édition

Stadtbredimus

Remich bündelt seine touristischen Angebote in einem neuen Gebäude am Moselufer
Weiß und mächtig: An den Dimensionen und an den Kosten der neuen „Gare routière“ scheiden sich in Remich die Geister.

Publié le vendredi 6 juillet 2018 à 20:00

Am Dienstag ist es so weit: An der Remicher Esplanade wird die umstrittene neue Gare routière eröffnet – mit Verspätung und nur zum Teil. Auch die Inbetriebnahme anderer neuer Einrichtungen verzögert sich ein weiteres Mal. Unterdessen wird im Rathaus an den Weichen für die touristische Zukunft der Stadt geschraubt. Lire