Changer d'édition

Erneuerung des Fuhrparks im Gemeindesyndikat SISPOLO

Am vergangenen 22. Mai 2017 trafen sich die SISPOLO – Verantwortlichen, sowie die Mitarbeiter des technischen Dienstes, in Anwesenheit der Verantwortlichen der Firmen Cloos & Kraus aus Roost, sowie Garage Reiter aus Hosingen, zur offiziellen Schlüsselübergabe der kürzlich neu angeschafften Fahrzeuge.

Präsident Romain Wester begrüsste alle Anwesenden und unterstrich die Wichtigkeit einer regelmäßigen Erneuerung und Modernisierung des Fuhrparks, dies um den Herausforderungen des Alltags, welcher ein stetig wachsender Campus von immerhin 9ha bebauter Fläche mit sich bringt, gewachsen zu bleiben. So gilt es in nächster Zukunft unter anderem, nach Fertigstellung der neuen Sportinfrastrukturen, ca. 500 Parkplätze, sowie über 4km Wege, während den Wintermonaten in kürzester Zeit von Schnee und Eis zu befreien. Romain Wester zeigte sich außerdem erfreut darüber, dass beide Betriebe das jeweils günstigste Angebot für das angefragte Material abgegeben haben und die bestehende langjährige gute Zusammenarbeit somit fortgeführt werden kann. Anschließend wurden die Schlüssel der Fahrzeuge an die Mitarbeiter des technischen Dienstes übergeben.

Neu angeschafft wurden:

Ein Kompakttraktor der Marke John Deere 5075 E mit 75 PS Nennleistung, ausgestattet mit einem Frontlader der Marke Quicke Q36 mit Leichtgutschaufel und Paletten-gabel. Als Zusatzmaterial wurde ein Schneepflug der Marke Tuchel sowie eine Arbeitsplattform der Firma Bressel und Lade gewählt. Der Traktorunterboden sowie die Felgen wurden mit einem speziellen Korrosionsschutzmittel beschichtet, um die Technik vor dem harten Einsatz im Winterdienst und vor allem vor Streusalz besser zu schützen.

Die Maschine ersetzt einen John Deere Schlepper der ersten Stunde aus dem Jahr 1998 welcher in Zahlung gegeben wurde.

Ein Lieferwagen – Typ Kastenwagen, der Marke OPEL Movano, Typ L1H1, mit 2,3 CDTi Dieselmotor mit Euro 6 – Abgasnorm, ausgestattet mit einer seitlichen Schiebetür, einer Anhänger-kupplung, sowie einer inneren Laderaumverkleidung mit Befestigungssystem. Das Fahrzeug ersetzt einen Kastenwagen der Marke OPEL aus dem Jahr 2006, welcher ausrangiert wurde.

Romain Siebenaller, Seniorchef der Firma Cloos & Kraus bedankte sich im Namen der beiden Firmen für das ihnen geschenkte Vertrauen und wünschte dem technischen Dienst Zufriedenheit und gutes Schaffen mit den neuen Einsatzmaschinen.

Text : Roland HEINEN / Fotos : Ralph HERMES