Changer d'édition

BAKO verabschiedet verdienstvolle Mitarbeiter



Hosingen :Am 29. Juli 2021 haben Georges Peping, Präsident der Bauern Koperativ in Hosingen und Geschäfts-führer Günter Mertes zwei Leistungs- und Sympathieträger in den wohlverdienten Ruhe-stand verabschiedet.

Beide dankten den „Ruheständlern“ Liliane Conzemius-Schroeder und Lothar Klauser im Namen der gesamten Landwirtschaftsgenossenschaft sowie aller Mitarbeiter in anerkennenden Worten für die langjährige und zuverlässige Mitarbeit.

Liliane Conzemius-Schroeder

20 Jahre hat Liliane Conzemius-Schroeder der BAKO die Treue gehalten. Als polyvalente Fachkraft war sie seit dem 01. Februar 2000 dabei. Sie hat sich mit all ihren Aufgaben am Empfang, im Bestell und Rechnungswesen sowie der Buchhaltung in hohem Maße identifiziert. Wenn Not am Mann war, war Sie sich nicht zu schade selbst am Wochenende im Büro oder Lager Hand anzulegen. Sie hat sich über die vielen Jahre stets zielstrebig und unermüdlich für das Unternehmen eingesetzt.

Lothar Klauser

14 Jahre Mitarbeit sind eine ebenso stolze Bilanz. Lothar Klauser begann seine Tätigkeit bei der BAKO am 1. Juli 2007. Dabei hatte er immer das Wohl der Landwirte im Auge, aber nie den Blick für das Ganze verloren. Der gelernte Schreiner heuerte als Fahrer bei der BAKO an. Neben dieser Kernaufgabe war er sich jedoch keineswegs für die vielen anfallenden Klein-arbeiten in Lager und Produktion zu schade und hat Großartiges geleistet. Seine besondere Stärke: Ein Gedächtnis wie ein Elefant.

Beide haben viel für die Entwicklung der BAKO beigetragen, waren stets mit Freude bei der Arbeit und haben die Genos-senschaft mit aufgebaut und zu dem gemacht, was sie heute ist ein erfolgreiches und effizien-tes Unternehmen. Sie stellten Bestehendes infrage und engagierten sich für Neues. Sie haben den Kollegen, die ihre Leistungen und Fachsimpeleien vermissen wer-den, viel Wissen bei-gebracht.

Jetzt brechen sie zu neuen Zielen auf und setzen in ihrem wohlverdienten Ruhestand andere Prioritäten. Alle Genossenschaftsmitglieder und Kollegen wünschen beiden für die Zukunft alles erdenklich Gute, Gesundheit und viel Erfolg für die Zukunft.

(Der besondere Ehrentag fand unter Coronabedingungen im kleinen Kreis am Hauptsitz der BAKO S.C. in Hosingen statt.)