Changer d'édition

Répondre à la barbarie par des salves de beauté- Jang Lamborelle stellt aus

Hollerich : Jang Lamborelle, Jahrgang 1962 und freischaffender Künstler, zeigt zur Zeit im « Carré in Hollerich « eine Serie von rund 70 grossformatigen Ölmalereien unter dem Thema « Répondre à la barbarie par des salves de beauté «, die in einem Zeitraum von 15 Jahren von ihm verwirklicht wurden.

Themen wie die Verletzung der Menschenrechte, Umwelt- Zerstörung, der Krieg und seine Folgen sowie andere Themen finden sich in der ganzen Ausstellung wieder. Allerdings verliert der Künstler nie den Blick für die Hoffnung und die positiven Momente des Lebens. Die Schüler der benachbarten ENAD und aller Unescoschulen des Landes sind dazu eingeladen die Themen der Ausstellung in pädagogischen Projekten aufzugreifen.

Diese sehenswerte Ausstellung auf Nummer 1, rue de l’aciérie in Hollerich ist vom 23. April bis zum 9. Mai, täglich ausser Montags jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr und in Anwesenheit des Künstlers, geöffnet. (CR)(FOTOS : CHARLES REISER)