Changer d'édition

20 CIPA Konzerte während der Pandemie

Es war dem Musikensemble Divertimento aus Heffingen eine grosse Freude während der Pandemie nicht weniger als 20 Konzerte für die Bewohner der verschiedenen Cipas zu spielen. Die  musikalischen Darbietungen, alles Arrangements aus der Feder der Präsidentin Isabelle Merlevede, boten eine willkommene Abwechslung in dieser speziellen Zeit. Ob im Park, im Innenhof oder im Garten der verschiedenen Altersheime, die harmonischen Klänge gespielt auf Mandoline, Gitarre, Bass, Querflöte, Xylophon und Cajon, wussten die Herzen der Senioren im Nu zu erobern und die zahlreichen Zuhörer zu begeistern. Mehrmals zu Tränen gerührt, erinnerten die bestbekannten Melodien so manche an glückliche Erlebnisse aus der Vergangenheit. Ein musikalischer Lichtblick, der den Bewohnern viel Freude bereitete in einer Zeit, wo die Kontakte mit der Aussenwelt zeitweise sehr eingeschränkt waren.Mit viel Applaus bedankten sich Personal und Bewohner bei Divertimento für die gelungene musikalische Aufmunterung. Immer wieder wurden Zugaben verlangt, die die Musiker mit grosser Freude vortrugen in Begleitung von vielen glänzenden Augen und klatschenden Händen, schön im Takt der Musik.


Weitere Informationen unter www.divertimento.lu (Fotos: Monique Jacoby, Dan Katzenmeier, Isabelle Merlevede, Vincent Di Bartolo)