Changer d'édition

FC Feulen spendet für " Médecins du Monde Luxembourg "


Feulen: Im Kader der Einweihung des neuen Sportkomplexes „ centre de Rencontre Warkdall“ nutzte der Feulener Fußballclub die Gelegenheit den Erlös des Gala- Turniers, das zwischen ehemaligen internationalen Fußballspielern und einer Auswahl von früheren und aktuellen einheimischen Spielern auf dem neuen Spielfeld ausgetragen wurde, an eine Hilfsorganisation weiter zu reichen. So freute sich Lysiane Back über den Scheck von 750 Euro, in Vertretung der Vereinigung „Médecins du Monde Luxembourg“ dankend in Empfang zu nehmen. Der luxemburgische Ableger dieser internationalen Organisation die von rund 100 Helferinnen und Helfer in freiwilliger und unentgeltlicher Arbeit aus allen Bereichen der Medizin und Zahnmedizin, der physischen und sozialen Betreuung, der Pflege und anderen Fachbereichen geleistet, aber auch von freiwilligen, die nicht im Beruf tätig sind geleistet wird, sind zu hundert Prozent auf Spenden angewiesen. Sie haben sich zum Ziel gesetzt , in Luxemburg Menschen ohne Zugang zur Gesundheit- und Krankenversicherung oder jenen, die keine Möglichkeit haben, einen Arztbesuch eine Behandlung oder eine medizinische Versorgung zu bezahlen , die bestmögliche Gesundheitsversorgung in denen drei nationalen Zentren zu bieten. (TEXT/FOTO: CHARLES REISER)