Changer d'édition

Zusammen gegen den Krebs

Als Symbol für den Kampf gegen den Krebs wird seit 1985 in vielen Ländern der Erde ein 24-Stunden- Event organisiert, bei dem die einzelnen Mannschaften ihre Solidarität für vom Krebs betroffene Menschen demonstrieren. In Luxemburg fungiert die Fondation Cancer als Organisator dieser Groβveranstaltung. Die Teilnehmer unterstützen durch ihre Spenden Forschungsprojekte, Vorbeugungskampagnen und die Hilfsaktionen der Fondation Cancer für Krebspatienten und deren Familien.

Der Relais pour la vie 2021 musste – coronagerecht- anders organisiert werden : Am Wochenende vom 27. – 28. März waren im ganzen Land Menschen unterwegs: Sie liefen, gingen oder fuhren mit dem Fahrrad und versuchten ihr Ziel eines 24-Stunden-Laufs zu erreichen.

42 Lehrer der Ecole Privée Sainte-Anne hatten sich zu einer Mannschaft zusammengeschlossen und sie übertrafen das 24-Stunden-Ziel bei weitem: 102 Stunden waren sie unterwegs und konnten die Fondation Cancer durch ihre Anmeldungen und Spenden mit insgesamt 1555,- Euro unterstützen.