Changer d'édition

Happy World Down-Syndrome Day

Am 21. März war der Welttag der Trisomie 21. Anlässlich dieses Tages motiviert die Vereinigung Trisomie21 Lëtzebuerg a.s.b.l jedes Jahr durch das Tragen zwei verschiedener Socken ein Zeichen der Solidarität zu setzen.

Im Leitbild der Ecole Privée Sainte-Anne wird die Solidarität mit anderen Menschen besonders betont und deshalb beteiligen sich Schülerinnen und das Lehrpersonal schon seit einigen Jahren auch an dieser Aktion: Viele Lehrer hatten von Trisomie21 Lëtzebuerg a.s.b.l entworfene Socken bestellt und diese wurden einer langen Wäscheleine in der Schule aufgehängt um auf das Thema Trisomie aufmerksam zu machen. Die vielen bunten Fotos, die danach in den sozialen Medien veröffentlicht wurden, zeigen, dass auch die Schülerinnen begeistert mitmachten und das diesjährige Jahresthema der Schule „Méi staark zesummen“ wirklich leben.