Changer d'édition

BENU ACADEMY liefert nachhaltige Möbel für neue Schulbibliothek

BENU VILLAGE Esch asbl wurde im Jahr 2017 mit dem Ziel gegründet, das erste sozio-ökologische EcoVillage der Großregion mit Sitz in Esch-sur-Alzette zu entwickeln und aufzubauen. Das damalige Nachhaltigkeitsministerium (heute: Umweltministerium) und die Gemeinde Esch-sur-Alzette unterstützen die Initiative seitdem maßgeblich. Bis heute hat BENU ein Pilotgebäude (BENU PROVISORIUM) auf der Escher Grenz aus wertvollem "Abfall" und Naturmaterial wie z.B. Miscanthus, Lehm und Schafswolle, erbaut. Darin produziert ein professionelles Team von Designer.innen und Schneider.innen täglich neue Mode aus Kleiderschenkungen. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite bereitet das BENU Team mit Unterstützung der lokalen Baufirma RolfBau den Aufbau von BENU VILLAGE, dem künftigen Ökodorf, vor. Hier, in der alten Scheune, ist auch die Möbelwerkstatt BENU ACADEMY untergebracht.


In optimaler Zusammenarbeit mit BENU COUTURE hat diese Werkstatt eine ganze Reihe von Möbelstücken und Sitzkissen für den Lycée Michel Lucius auf Limpertsberg (Luxemburg) konzipiert und produziert. Die Initiative hiervon kam von der Verwaltung für öffentliche Bauten (Administration des Bâtiments Publics). Ziel war es, Qualität, Originalität, Funktionalität, Ästhetik und Nachhaltigkeit optimal miteinander zu kombinieren. Die Möbel sollen Schüler und Erwachsene zu einem (häufigen) Besuch in der neuen Schulbibliothek einladen.


Auf dieser Grundlage hat das BENU Team 10 Sitzrollcontainer geschaffen, aus Altholz und -metall, Farbresten in Kombination mit gebrauchten Rollen und neu aus Lederresten sowie Resten aus der Matratzenproduktion der Partnerfirma Stoll (Ehlerange) hergestellten Sitzpolstern. Dazu kommen 2 Sofas, in denen Schranktüren, sauberes Bauholz, Altmetall kombiniert werden mit Sitzkissen aus Gardinen, Altkleidern, Deckenbezügen und Kleiderresten aus der BENU COUTURE Kleiderproduktion (ZeroWaste). Die 3 Voltaire-Sessel wurden komplett entmantelt, abgeschliffen, um dann mit einem Patchworkstoff von BENU COUTURE und Polsterresten neu bezogen zu werden. Das Holz wurde geölt und dem Design der BENU Handwerker-Künstler entsprechend bemalt. Die beiden Beistelltische wurden in Kleinstarbeit hergestellt, ein Patchwork aus Restholzbeständen der BENU Werkstatt (ZeroWaste). Für die Sitztreppe der neuen Bibliothek schließlich wurde eine Reihe unterschiedlicher Sitzkissen produziert. Auch hier kamen ausschließlich hochwertige, ausgewählte und strapazierfähige Stoffe zum Einsatz, die wiederum mit Resten der eigenen Kleiderproduktion und der Matratzenproduktion der Firma Stoll gefüllt wurden. Wie uns die Bibliothekarin mitteilt, erfreuen sich die Möbel und die Sitzkissen einer überaus großen Beliebtheit bei den Schülern.


Sämtliche Möbel des BENU VILLAGE werden in dieser Manier, dem hochwertigen Kunst-UpCycling, von BENU ACADEMY hergestellt. Besucher des Ökodorfes können ausgestellte und teilweise auch genutzte Möbel, wie z.B. im künftigen Restaurant, bewundern und vor Ort und Stelle erwerben.


Sie haben Altmöbel, an denen Sie hängen und die dennoch nicht mehr Ihrem optischen Geschmack entsprechen?


BENU ACADEMY bietet Ihnen an, auf Grundlage Ihrer Altmöbel moderne, hochwertige und vor allem nachhaltige Möbel zu erstellen, die Ihnen lange Freude bereiten werden.

Entsprechend der lebenslangen Garantie auf die Verarbeitung sämtlicher Kleiderkreationen von BENU COUTURE profitieren auch die Möbelkreationen von BENU ACADEMY von einer lebenslangen Reparaturgarantie.


BENU VILLAGE Esch asbl
www.benu.lu
benu@benuvillageesch.lu
www.facebook.com/benuvillage
www.instagram.com/benu_village
T 2791 1949