Changer d'édition

Tannenmeise ist scharf auf Sonnenblumenkerne

Die Tannenmeisen mögen als Futter die Sonnenblumenkerne, die meine Frau ihnen auch außerhalb der kalten Wintermonate an den Holzzaun hängt. Geht der Vorrat zur Neige, heißt es, mit allen Mitteln und Stellungen an die letzten Kerne heranzukommen.

Ist ein Kern im Schnabel angelangt, wird eine ruhige Stelle angesteuert, wo die schwarze Schale geschickt entfernt und der helle Kern verspeist oder weitertransportiert wird.