Changer d'édition

Spende an Médecins du Monde

Am 28. Februar fand in Erpeldingen die ordentliche Generalversammlung der Concordia statt. Rückblickend auf das vergangene Musikjahr konnten insgesamt 26 Aktivitäten festgehalten werden. Auch die Saison 2020 sieht ein abwechslungsreiches Programm vor. Vor allem das Galakonzert der Musikgesellschaft unter dem Motto Kölle-Fornia im Frühjahr, sowie “Eng musikalesch Weltrees” des Gesangs im Herbst werden dabei die Höhepunkte sein. Der Gesang steht unter der Leitung von Jorge Alves, die Jugendmusik unter Jeff Schiltz und die Musik unter Jean-Pol Meis.

Dr. Jean Bottu, Präsident der Organisation „Médecins du Monde Luxembourg“ nahm einen Scheck über 1.422 Euro in Empfang. Dieser Betrag war anlässlich des Weihnachtskonzerts 2019 gesammelt worden. „Die Spende wird dazu beitragen, Menschen in Luxemburg, die ohne medizinische Absicherung sind, eine Notversorgung zukommen zu lassen”, so Dr. Bottu in seinen Erläuterungen.

Das Jahr 2020 wird geprägt bleiben durch Proben in den provisorischen Sälen, die dem Verein in der aktuellen Übergangsphase seitens der Gemeinde zur Verfügung gestellt werden. „Wir hoffen, der Concordia das neue Musikhaus im Jahre 2021 übergeben zu können”, so Bürgermeister Claude Gleis. „Es wird somit gleichzeitig ein Geschenk zum 60. Geburtstag der Gründung der Musiksektion.”