Changer d'édition

Falsches Verkehrsschid führt bei Beachtung zu schlimmen Unfällen-keiner merkt es

Etwa einen Kilometer oberhalb des Ortsendes von Erpeldingen an der Sauer zur Zone d'activités ZANO steht seit längerer Zeit das Verkehrsschid D,1a, laut Code de la route "Vorgeschriebene Fahrtrichtung", Auf dem Rücken des Schildes steht der Name eines Bauunternehmers. An diesem Schild fahren tagtäglich bei glühender Hitze unzählige Fahrzeuge vorbei, Poiizeiwagen, Ambulanzen, Linienbusse und Lkws. Zum Glück missachten alle dieses falsche Schild, (durch eine dichte Staubwolke hindurch) sonst würde die Fahrt abrupt in einer Wiese oder gär in der einspurigen Abfahrt vom SIDEc in Richtung Erpeldingen an der Sauer. Ein schlimmer Frontalcrash wäre die Folge.

Zum Glück missachten alle Verkehtsteilnehmer dieses Schild, machen sich allerdings dadurch strafbar, da das Schild zu beachten ist wie ein Stopschild, eine rote Ampel ,ein Überhollverbot .

.Da gehört möglichst schnell das Verkehrszeichen D,2 hin (schräger Pfeil mit Spitze nach unten).

Da haben es die Fèssgängeer, flugs wurden an zig Zebbrastreifen die bereits weitverbreiteten weiß-blau gestreiften Mäntelchen angebracht. Wohl ein lukratives Geschäft für eine um die Sicherheit der Fußgänger besorgten Unternehmers.