Changer d'édition

Schlehen solle man erst im Dezember ernten.

Nach dem ersten Frost ist die perfekte Zeit, um fruchtige Schlehenmarmelade herzustellen.

Schlehenmarmelade mit nur 3 Zutaten

Für vier bis fünf Gläser fruchtige Schlehenmarmelade brauchst du diese Zutaten:

1 kg Schlehen

etwa 1 kg Gelierzucker

Wasser

Neben den Zutaten brauchst du außerdem:

vier bis fünf alte Marmeladengläser mit Deckel

ein Sieb

einen Kartoffelstampfer

einen großen Kochtopf

Tipp zum Schlehen pflücken: Schlehen schmecken aufgrund ihrer vielen Gerbstoffe relativ herb. Wenn es draußen friert, zerfallen diese Stoffe und die Früchte schmecken weniger bitter. Deshalb sollten sie erst nach dem ersten Frost gepflückt und verarbeitet werden. Aber Achtung: Trage beim Sammeln unbedingt Handschuhe, da du dich ansonsten an den Sträuchern verletzen könntest.