Changer d'édition

“Banque alimentaire” – Unterstützung nötig mehr denn je!

Das Coronavirus hat auch die vielen helfende Hände getroffen, die normalerweise in luxemburgischen Supermärkten zu Lebensmittelspenden aufrufen und Lebensmittel sammeln um diese über die „Banque alimentaire“ des Lions Club Distrikt 113 an Bedürftige weiterzugeben.

So konnten vor kurzem Vertreter des Lions „Amitié“, angeführt von Präsident Jean-Claude WIWINIUS und „Past president“ Nico HIRSCH gemeinsam mit Luxlait Generaldirektor, Gilles GERARD, eine Sachspende von 7.542 Litern UHT Milch an den Vorsitzenden der „Banque alimentaire“, Jean RODESCH, überreichen.

Ziel der „Banque alimentaire“ des Lions Club Distrikt 113 - Luxemburg ist es, u.a. durch den Aufruf zur Solidarität allen Menschen Zugang zu einer ausreichenden Lebensmittelversorgung zu verschaffen.

Die Verteilung der gesammelten Lebensmittel geschieht über Wohltätigkeitsorganisationen bzw. Sozialämter an die Bedürftigen und zwar ausschließlich in Luxemburg.


Bildzeile:

v.l.n.r.: Lions Amitié Vertreter Nico Bemtgen, Jean-Claude Wiwinius, Roger Watry, Nico Hirsch; Luxlait Generaldirektor Gilles Gerard sowie Jean Rodesch, Banque alimentaire

Plus de nouvelles de Nico Bemtgen >