Changer d'édition

Gemeinde Préizerdaul ehrte ihre Sportler

Gute Leistungen wurden honoriert


Préizerdaul:. Es ist schon seit Jahren eine Tradition, dass die Gemeindeverwaltung Préizerdaul diejenigen Sportler ehrt, die im Laufe der Saison 2017- 2018 besondere Erfolge verzeichnen konnten. Wurde die Sportlerehrung in den vergangenen Jahren vom ehemaligen Lehrer Gust Flammang geleitet, so übernahm Lehrer Jhemp Sinner seit diesem Jahr diesen Posten. Nach seinen Glückwünschen wünschte er allen Sportlern weiterhin Motivation und Durchhalten. Eingangs bedankte sich Bürgermeister Marc Gergen bei allen Sportlern mit ihren Begleitern für ihre Teilnahme und herausragenden sportlichen Erfolge. Als Anerkennung kam es dann zur Ehrung folgender Sportler, die mit einem Diplom und Gutschein honoriert wurden. LASEP: Crosslauf in Diekirch und Scolaires sowie Débutants bei Leichtathletik auf Kockelscheier- Dana Groben, Lisa Leistico, Julie Leistico und Mett Schreiber. Leichtathletik- Scolaires: Dana Groben, Charleen Matgen, Patrick Feltgen, Mett Schreiber, Guillaume Da Silva, Fadela Zeifri und Louis Poncelet. Débutants: Patrick Bryan Martins, Davis Dascalu, Lisa Leistico, Julie Leistico, Lou und Nick Kinsch, Lara Oliveira Rebelo, Mohamed Zeifri und Célina Schmit. Basket: Tanja De Rond. DT- Préizerdaul: Jona Schroeder, Miguel Ferreira, Astrid Feltgen- Weiler, Jean- Marc Dijou, Shari Schaus, Roby Trierweiler, Sacha Maus, Joé Beck, Pit Gengler, Christian Rodenbour, Patrick Feltgen, Max Jemming, Raymond Flick, Foos Ferber, Pol Feltgen, Georges Felten, Nora Sowa und Pol Flick. Die erste Mannschaft stieg von der 1. Division in die Promotion auf während die 6. Mannschaft von der Division 5C in der Vorrunde in die 5B und in der Rückrunde in die 5A Division aufstieg. Die 7. Mannschaft schaffte es von der Division 5C in die 5B auf aufzusteigen. Fahrradrennen: Tool Time PréizerdauL: Nicolas Seyler, Caroline Reuter, Philippe Reuter, Jacques Gloesener, Félix Schreiber, Maxime Weyrich, Mia Berg, Mike Diener, Lex Reichling und Steve Holzem. Stock-Cars: Racing Team Power Bull‘s: Steve Reimen, Claude Schumacher, Marc Blazicek. Luxemburger Mannschaft-Vizemeister und Gewinner der Coupe de Luxembourg mit Roger Thill, Gilles Colette und Patrick Licker. Marche: Mérite Exceptionnel für Martine Weber- 121 Km in 24 Stunden. Leichtathletik: Viva Strosse Cup- Sparte Männer: Zehnter Platz für Gust Flammang verbunden mit großem Applaus für über 40 Jahre intensiver Laufsport. (CR) (FOTOS: CHARLES REISER)