Changer d'édition

Zurück zur musikalischen Normalität

Aus der Generalversammlung der Harmonie Municipale Mondorf-les-Bains

Nachdem Präsident Claude Klemmer die Anwesenden begrüßt hatte, bedauerte er, dass in der vergangenen Saison , Corona bedingt, nur wenige musikalische Aktivitäten stattfanden. Aus dem Bericht des Sekretärs Simon Knopp war zu entnehmen : zwei Hämmelsmärsche in Bad Mondorf und einmal in Altwies. In Vierer-Gruppen wurden am 20. Dezember Weihnachtsmelodien in der Gemeinde gespielt. Dank der Lockerung der sanitären Regeln spielte die Harmonie am Vorabend des luxemburgischen Nationalfeiertags ein Konzert im Freien.

Claude Klemmer zeigte sich aber zuversichtlich. Dank Covid-Check wurden die Proben wieder aufgenommen und somit dankte er den Musikantinnen, Musikanten und ihrem Dirigenten Olivier Gravier für ihren Einsatz.

Der Präsident gab noch einige Erklärungen zu den Feierlichkeiten des 100-jährigen Jubiläums, welche im März 2020 begonnen hatten und nun nächstes Jahr stattfinden. Er dankte den Mitgliedern des Organisationskomitees, welche beschlossen haben, eine neue aktualisierte Informationsbrochüre Anfang Februar 2022 herauszugeben. Für ihre Mitarbeit dankte er außerdem den drei Partner, dem Casino 2000, dem Domaine Thermal und der Mondorfer Gemeinde. Dank ihrer Flexibilität wurden sämtliche Manifestationen umprogrammiert und werden fortgesetzt mit der Weihe der neuen Fahne der Harmonie am 5. März 2022 um 18.00 Uhr in der Mondorfer Pfarrkirche.

Kassierer André Schott trug einen detaillierten Kassenbericht vor, der eine ausgeglichene Finanzlage aufweist. Er dankte besonders den vielen Ehrenmitgliedern, die in der Pandemie ihre Musikgesellschaft nicht im Stich ließen. Auf Vorschlag der beiden Kassenrevisoren Steve Reckel und Pierre Simon wurde dem Kassierer für seine mustergültige Kassenführung Entlastung gewährt.

Dem Dirigenten Olivier Gravier war die Erleichterung und Zufriedenheit anzusehen, dass nun wieder geprobt wird. Er gab einige Erklärungen zum Neujahrskonzert am 7. Januar 2022 im Casino 2000 und zum Frühlingskonzert am 1. April 2022 welches unter dem Motto steht : „Ein musikalischer Zigeunerabend“ .

Der Verwaltungsrat setzt sich zusammen wie folgt: Präsident Claude Klemmer, Vize-Präsident Pierre Welter, Sekretär Simon Knopp, Kassierer André Schott, Mitgliedern: Tessy Altmann, Ferny Garofalo, Maurice Gravier, François Hintgen, Charel Kraus, Jean Leytem, Jean-Paul Reuter, Corinne Rock, Claude Schommer, Jeannot Sibenaler und Kevin Wellenstein.

Als Schlussredner ergriff Schöffe Claude Schommer das Wort und zeigte sich erleichtert und zufrieden über das Zurück zur Normalität welches für alle Vereine so wichtig sei. Er wünschte der Harmonie viel Erfolg bei den weiteren Feierlichkeiten des 100-jährigen Jubiläums.

www.hmmlb100.lu