Change Edition

„Lions Club Al Lëtzebuerg“ spendet 13 500 Euro

Im Rahmen einer Feierstunde überreichten die Verantwortlichen des „Lions Club Al Lëtzebuerg“, Alain Biren, Clubpräsident, und Nico Bley, Vorsitzender der Sozialkommission, im Beisein zahlreicher Clubmitglieder, Spenden von insgesamt 13 500 Euro an sechs Organisationen und deren Projekte.

So wurden Schecks von jeweils 1 500 Euro überreicht an Fernand Schaber, Vertreter der „Unity Foundation Luxembourg“, an Maurice Bauer, Präsident der „Fondation Maison de la Porte ouverte“, an „Médecins sans Frontières“, vertreten durch Jenny Simoes und an Marc Feltgen von den „Special Olympics“.

Ein weiterer Scheck von 2 500 Euro ging an ein Projekt in Vlora (Albanien), der von Jos. Altmann entgegengenommen wurde. Für die Organisation „Jonk Fuerscher Lëtzebuerg“ wurde ein Scheck von 5 000 Euro an ihren Vorsitzenden Carlo Hansen überreicht. Die einzelnen Vertreter stellten kurz ihre neuesten Projekte vor und bedankten sich für die großzügige Geste. (C.)