Change Edition

LN Vibrating – Ein Abend zu Ehren der verdienstvollen Schüler des Lycée du Nord

Am 24. Oktober 2019 haben mehr als 500 Personen an der achten Ausgabe des traditionellen LN Vibrating teilgenommen, einem festlichen Abend, an dem das Lycée du Nord seine besonders engagierten Schüler zu Ehren kommen lässt.

In seiner einleitenden Ansprache erinnert der Schuldirektor Pierre Stockreiser an die Ursprünge des LN Vibrating, die im Jahre 2005 wurzeln: damals war es das Bedürfnis der Schule, denjenigen Schülern ihren Respekt und Dank auszudrücken, die einerseits hervorragende schulische Leistungen erbracht oder sich andrerseits im sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereich besonders hervorgetan haben. In diesem Zusammenhang betont der Schuldirektor auch, dass die Schule die Schüler immer wieder dazu ermutigt, sich in allen Bereichen der Gesellschaft und des Miteinanders zu engagieren, indem er insbesondere auf die Partnerschaft mit dem „Mérite Jeunesse Luxembourg“ eingeht.

In diesem Jahr, in dem das Lycée du Nord seinen fünfzigjährigen Geburtstag feiert, haben 145 Schüler eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk für ihre außergewöhnlichen Leistungen erhalten. Das schönste Geschenk ist für die Geehrten jedoch sicherlich die Laudatio ihrer Lehrer.

25 Schüler werden für ihre Mitarbeit in der Erinnerungsarbeit zum Zweiten Weltkrieg ausgezeichnet. Sie haben an einer Reihe von Gedenkfeiern teilgenommen, die an die zahlreichen Opfer der Kriegsverbrechen erinnern und gegen das Vergessen kämpfen wollen. Auf der Bühne entsteht ein sehr emotionaler Moment, als ein Schüler ein Lied präsentiert, das er für eine im Vorjahr verstorbene Mitschülerin geschrieben und komponiert hat.

Nicht vergessen werden die Schüler, die hinter den Kulissen für das Schulwesen aktiv sind: zum einen sind dies die Schüler, die für das Catering während unterschiedlicher Veranstaltungen, zum Beispiel dem Tag der Offenen Tür, sorgen; zum anderen handelt es sich um die Schüler, welche die zahlreichen Festlichkeiten des Lycée du Nord durch ihre musikalischen Darbietungen bereichern.

Traditionsgemäß bietet das LN Vibrating jedes Mal einen einzigartigen Moment auf der Bühne: in diesem Jahr fordert eine ehrgeizige und sehr motivierte Schülerin einen Lehrer in bester sportlicher Verfassung zu einem Ausdauertest heraus. Mit Unterstützung des gesamten Publikums gelingt es ihr schlussendlich, den Sieg davonzutragen.

Im Laufe der Jahre ist das LN Vibrating zu einer Veranstaltung geworden, die aus der Agenda des Lycée du Nord nicht mehr wegzudenken ist und die den Laureaten, die durch ihre Leistungen zu einem Aushängeschild der Schule werden, einen unvergesslichen Augenblick beschert.