Change Edition

(Fotostrecke) "Nuit des Lampions" - Magische Momente im Wiltzer Garten

Als die Abenddämmerung am 15. September langsam einsetzte, erwachten im „Jardin de Wiltz“ mysteriöse Lichtgestalten zu neuem Leben.

Es waren die Lichter der bereits 6. Auflage der „Nuit des Lampions“, die die Menschen wieder in Scharen anzogen. Hier verwandelte sich die 2,5ha große Gartenanlage in eine kunterbunte Märchenwelt mit Drachen, Pyramiden, Planeten und Fantasiefiguren.

Nationale und internationale Künstler ließen ihrer Kreativität bei der Gestaltung ihrer Figuren freien Lauf. Die skurrile Auftritt der "Compagnie du p'tit vélo" ,mit Mini-Auto und einem winzigen Wohnwagen im Schlepptau, heizten den Besuchern mit ihrer Musik ordentlich ein. Auf den mit Kerzen und Fackeln beleuchteten Pfaden begegneten die Schaulustigen auch so manchem Wicht, der einem gerne einen Streich spielte.

Die "Nacht der Lampions" war wieder einmal ein Feuerspektakel, was man nicht so schnell vergessen wird. Auch 2013 wird das mystische Lichtermeer wieder einen festen Platz im Kulturleben des Nordens haben.

More news by COOPERATIONS entreprise socio-culturelle >