Change Edition

König Lindwurm - oder wie schreibt man einen Brief ?

Mit viel Humor erzählte Viola Streicher vor kurzem das nordische Märchen "Konig Lindwurm - oder wie schreibt man einen Brief ?" unter der Organisation vom Kulturverein Weiswampach im Kulturzentrum. Dieses Abendteuer für Erwachsene und Kinder ab acht Jahre, spielt auf einer Bühne, die an eine Arena erinnert.

Es geht um die Suche nach Liebe, um das Aushalten von Liebe, um Irr- und Abwege und im besten Fall ein Ankommen.

Da die Königin unbedingt ein Kind will, isst sie beide Rosen, obwohl die Frau im Wald extra gesagt hat, sie soll nur eine nehmen. Die Königin dachte sie würde villeicht Zwillinge bekommen, einen Jungen und ein Mädchen. Aber was die Königin in Wahrheit bekommt ist ein kleiner Lindwurm, eine drachenartige zwielichtige Gstallt.

Aber auch König Lindwurm wünscht sich eines Tages eine Prinzessin. Die ersten beide Hochzeitsversuche scheitern, die Prinzessinnen gefallen ihm nicht, und frisst sie auf. Bei der Dritten, der Schafstochter, läuft es anders, denn sich hat sich auf die Hochzeitsnacht vorbereitet.

Doch dann mischt Ritter Rot die Karten neu und ein Briefwechsel führt zum Kampf um Leben und Tod.

Das nordische Märchen "König Lindwurm" hat alles, was zu einem Märchen dazu gehört, und vor allen Dingen eine gehörige Prise Humor.