Change Edition

(VIDEO) Was für ein Mist! - Was macht Susi auf dem Bolzplatz?

Der FC Yellow Boys hatte am vergangenen Sonntag Susi das komplette Spielfeld für ein paar Stunden überlassen. Susi, Jahrgang 1997, ist eine Kuh aus Aspelt und stand bei einem ganz speziellen Gewinnspiel im Mittelpunkt.

Bereits zum 12. Mal organisierte der Fußballclub aus Weiler-La-Tour ihr „Kuhfladen-Bingo - „La vache qui flatte“. Hier wird der Bolzplatz in 1.040 kleine Felder unterteilt, auf welche die Besucher setzen können. "Das Feld, auf das Susi den ersten Fladen plumpsen läßt, gewinnt den Jackpot", erklärt Gilles Tricca von den Yellow Boys.

Punkt 15.15 Uhr ging es los. Susi betrat das Kickerfeld und erkundete das für ihren Geschmack wohl zu kurz geschnittene Gras. Zahlreiche Zuschauer schauten dem „Cow-Walk“ gespannt zu, mit dem Fokus auf Susi's Hinterteil. Nach zwei ein halb Stunden war es dann endlich so weit. Die Kuh ließ der Natur freien Lauf. Das Feld P-04 sollte es sein. Der Hauptgewinner heimste die stattliche Summe von 1.829 Euro ein.

Tja, wenn aus Mist Gold wird....