Change Edition

Die Kartoffeln gehen nun in die Blüte. Die Ernte ist Mitte bis Ende September.

Im Gegenteil zum Obst wird bei dem Nachschattengewächs Kartoffel nicht die Frucht geerntet, sondern die Knollen im Boden. Die Frucht der Kartoffel ist giftig und wird beim Kartoffelanbau auch nicht reifen gelassen. Der Kartoffelbauer spritzt die oberirdische Pflanze der Kartoffel drei Wochen vor der Ernte mit hochgiftigen Mitteln tot. Dann reifen die Kartoffeln in der Erde nach, die Schale wird fester. Auch die Kartoffelknolle an sich ist leicht giftig und sollte deshalb nie roh verzehrt werden.