Change Edition

Piraten erweitern und konkretisieren ihr Programm auf zweitem Landeskongress

Am 29. Oktober stimmten die 38 anwesenden Mitglieder der Piratenpartei Luxemburg auf dem zweiten ordentlichen Landeskongress für eine Erweiterung des Programms um die Themen des Natur- und Umweltschutzes, mehr Demokratie und der Neutralität des Staates gegenüber Glaubensgemeinschaften. Ausserdem wurden die Positionen zur Budgettransparenz und Korruptionsbekämpfung konkretisiert. Wie bei uns üblich, konnten die Anträge von jedem Mitglied eingebracht werden, wurden im Vorfeld veröffentlicht und diskutiert.

"Das Programm der Piraten wächst weiter und unser Profil wird sich bis 2014 noch weiter stärken. Schon jetzt zeigt sich aber: die Piratenpartei ist die einzige sozial-liberale Grundrechtepartei in Luxemburg!" sagt Sven Clement, Präsident der Piratenpartei.

Neben inhaltlicher Arbeit wurde in Wasserbillig auch ein neues Präsidium gewählt. Parteipräsident bleibt Sven Clement, Jerry Weyer bleibt Vize-Präsident. Schatzmeister wurde Andy Maar. Als weitere Mitglieder wurden David Arlé, France Oly, Pierrot Bis und Laurent Mander gewählt.

"Mit Andy Maar, ehemaliger Präsident der Jugendpartei ADRenalin und David Arlé, ehemaliger Parteisprecher der Jonk Gréng sind zwei weitere Mitglieder im Präsidium, die einiges an politischer Erfahrung haben. Besonders freut uns, dass wir Zuwachs aus allen politischen Lagern bekommen - die Positionen der Piraten, wie auch die Möglichkeit, aktiv an der Entwicklung der Partei teil zu nehmen, mobilisieren viele von den alten Parteien enttäuschte Menschen!" sagt Sven Clement.

Fotos des Landeskongresses sind hier zu finden: http://d.sven.lu/pplu/lk2011.2/photos.zip [24MB]
Das Programmheft mit den angenommenen Anträgen ist hier zu finden: http://wiki.piratepartei.lu/images/f/f3/LK2011-Programmheft.pdf
Die beiden angenommenen Positionspapiere sind hier zu finden: http://wiki.piratepartei.lu/images/0/0a/PP-Politikertransparenz.pdf (Mehr Transparenz von Politikern), http://wiki.piratepartei.lu/images/0/09/PP-Budgettransparenz.pdf (Erhöhte Budgettransparenz)