Change Edition

luxracines a.s.b.l. Generalversammlung

Generalversammlung von luxracines a.s.b.l. in Walferdingen

Selten war eine Generalversammlung so gut besucht wie diese. Vor einer großen Kulisse eröffnete Präsident Rob DELTGEN die GV und danke allen Mitgliedern für ihre Treue zum Verein. 2015 war für den Verein das erfolgreichste Jahr in seiner 8 jährigen Geschichte.
Luxracines erhält endlich eine Bleibe. Die Gemeinde Walferdingen stellt ein Lokal zur Verfügung, wo die kürzlich erworbene Bibliothek Daus mit seinen fast 1300 Familienbüchern aus der Grenzregion eine Bleibe findet. Dies erhebt den Verein zum Eldorado von Familienforschern in der Grossregion. Aber auch einige Computer-Terminals werden hier aufgestellt, so dass die Datenbanken des Vereins einsehbar sind.
Auch für dieses Jahr geplant ist die Veröffentlichung des Familienbuches der Stadt Echternach 1797-1923. Diese Erfassung wurde geleistet vom Autor Thomas WEBERS, Mitglied des Vereins. Im Credo mit der CD der WGFF Trier Echternach 1637-1797 wird diese Stadt komplett erfasst sein.
Rob DELTGEN dankte auch den Vorstandsmitgliedern für ihren Einsatz sowie den Gönnern des Vereins besonders Prosper KAYSER.
Jemp WEIDERT welcher die Homepage des Vereins leitet, stellte anschließend die neue Gedcom-Datei vor, sowie ihr Funktionieren. Hier kann in Zukunft jeder seine eigene Gedcom Datei hochladen, ändern oder wieder entfernen. Im Moment sind in der Datei 1,281,751 Personen und 495,155 Familien enthalten. Ein großer Vorteil liegt darin daß die doch empfindlichen Daten in einem Luxemburger Datacenter gespeichert sind und nicht ins Ausland exportiert werden.
Im Verbund mit der Bibliothek wird luxracines zum Genealogie-Portail für Familienforscher werden.
Trotz hoher Ausgaben im Jahr 2015 stellte der Kassierer Tun JACOBY einen ausgeglichenen Kassenbestand vor. Ihm wurde von der Versammlung Entlassung gewährt. Kassenprüfer 2016 sind Carlo WENGLER sowie Pierre MAJERUS. Einstimmig in den Vorstand aufgenommen wurde Cathy MEDER-DEMPSEY.
Anschließend trug Sekretärin Christiane OTH den reichhaltigen Aktivitäts Bericht 2015 vor. Alle Konferenzen, Archiv-Besuche waren äußerst gut besucht. Rob DELTGEN stellte anschließend die Organisationen des Vereins für 2016 vor. Neben mehreren Konferenzen sind auch 2 Ausflüge geplant. Details unter http://www.luxracines.lu/site/de/

Wie jedes Jahr findet die „Journée généalogique“ auch wieder am 16 Oktober in Leudelingen statt.
Eliane IRTHUM Gemeinderätin der Gemeinde Walferdingen ergriff anschließend das Wort. Selten habe Sie eine so gut besuchte Versammlung vorgefunden und war voll des Lobes über das reichhaltige Programm welches doch eine Bereicherung für das kulturelle Leben in der Stadt Walferdingen darstellt. Frau IRTHUM sagte dem Verein Ihre Unterstützung zu für die Zukunft.

http://www.luxracines.lu info@luxracines.lu