Change Edition

Jahresbilanz bei den “Walfer Deckelsmouken”

Letzten Freitag hielt der Wander- und Nordic Walking Verein Walfer Deckelsmouken seine diesjährige Generalversammlung ab. Vor einem gut gefüllten Saal begrüßte Präsident Carol Gloden die Anwesenden und bedankte sich für ihr Kommen.
Maria Valenzano, die Schriftführerin, berichtete über die zahlreichen Aktivitäten des letzten Jahres. Einige davon sind besonders hervorzuheben. So unsere Teilnahme an der Dreikönigswanderung in Longuyon am zweiten Sonntag des Jahres. Die kurz danach folgende Neujahrsfeier verlief im Rahmen eines spanischen Abends mit guter Stimmung, bei Musik und Tanz.

Mitte Juni ging es dann mit einer gut besetzten Mannschaft auf die Erwanderung des Titelberges und dem „Giele Booter“, ehemaliges Tagebaugebiet im Süden des Landes. Die „réserve naturelle Prënzebierg“ mit ihrer Vielfalt von Biotopen und üppiger Vegetation ließ das Herz eines jeden Naturfreundes höher schlagen. Nach einem wohlverdienten Mahl im Fond de Gras, klang der Nachmittag dann gemütlich aus.

Vom 7. - 9. September, bei Gelegenheit der 1. IVV-Europiade in Echternach, nahmen zahlreiche Wanderer des Vereines an den angebotenen Wanderungen teil. Sonntags war ein gemeinsamer Start der Mitglieder angesagt. Bei dieser Gelegenheit bekam jeder Teilnehmer ein speziell zum Anlass gefertigtes Polo vom Vereinsvortand geschenkt.

Die 14. Internationale IVV Wanderung in Walferdingen, fand am 8. Juli letzten Jahres statt. Fast 800 Wanderer aus dem In- und Ausland erwanderten zusammen an diesem Tag mehr als 8.000 Kilometer. Die Beteiligung an den drei Mal wöchentlichen Nordic Walking Treffs, welche die vereinseigenen Trainer abhalten, ist mit 537 Präsenzen im letzen Jahr als gutes Ergebnis einzustufen. Die Walfer Deckelsmouken waren auch im Laufe des Jahres bei allen IVV Wanderung im Lande gut vertreten.

Dem Tätigkeitsbericht folgte die Aufzählung der diesjährigen vielfältigen Aktivitäten. Zwei der wichtigsten seien erwähnt. Ende Mai geht es ab nach Venedig und anschließend in die südlichen Dolomiten nach Limana, Partnerstadt mit Walferdingen und am 14. Juli ist die 15. Internationale IVV Wanderung in Walferdingen im Kalender festgelegt.

Als Kassenwart teilte Josette Gloden mit ihrem Bericht eine gesunde finanzielle Situation mit. Beide Kassenrevisoren lobten anschließend die gute und exakte Buchführung. Der Mitgliederbeitrag bleibt fürs kommende Jahr unverändert. Der austrende und wiederwählbarer Vorstand wurde anschließend per Akklamation bestätigt. Zum Abschluss lud der Präsident alle Anwesende zum freundschaftlichen Umtrunk ein.