Change Edition

Concert Gourmand am 13 Oktober 2012

Am 13 Oktober fand im Centre Prince Henri Walferdingen ein « Gourmet Konzert » statt. Eingeladen hatte die Walferdinger Musikgesellschaft, dies im Rahmen der 100 Jahres Feierlichkeiten. Musikalische Gäste waren das, über unsere Grenzen hinaus bekannte Blech-Quintett « Les 5 Gourmets », sowie die Perkussionsgruppe aus dem Konservatorium der Stadt Luxembourg.
Dabei ist hervorzustreichen, dass der Leiter der Perkussionsgruppe, Pol Mootz, sowie bei den « 5 Gourmets » François Schammo ihre musikalische Karriere in der Walferdinger Musik begonnen haben. Dies ist wohl ein eindeutiger Beweis, dass die Mitgliedschaft in einer Musikgesellschaft förderlich für die Entwicklung eines musikalischen Talentes ist.
Der erste Teil wurde von den « 5 Gourmets » bestritten. Die musikalische Darbietung war ohne Zweifel grandios. Das anspuchsvolle Repertoire wurde beschwingt vorgetragen und zog das Publikum in seinen Bann. Tuba, Zugposaune, Cor und Trompete klangen harmonisch zusammen, die Musiker konnten, durch die Auswahl der Musikstücke ihr ganzes Können entfalten. Beeindruckend war dabei der « Tuba Tiger Rag » da man diesem Instrument die dargelegte Notenspannbreite kaum zutraut. Der langandauernde Applaus mit der Aufforderung nach Zugaben belohnte zurecht die 5 Musiker, welche dem Publikum ein regelrechtes musikalisches Leckerbissen boten.
Im zweiten Teil konnten die Schüler der Perkussionsklassen ihr Können zeigen. Die Darbietungen waren, wie gewohnt, von hohem Niveau und sehr Abwechslungsreich. Pol Mootz hat gekonnt die Schüler mit unterschiedlichem Niveau koordiniert und eingesetzt. Highlight war, speziell für die 100 Jahre der Walferdinger Musikgesellschaft, eine Solo-Einlage von Pol Mootz, zusammen mit seinen Söhnen , sowie Jos und Patrick Christen ( auch Musikant der « Walfer Musek »), dies als Erinnerung an seine musikalischen Anfänge. Ein donnernder Applaus belohnte die Perkussionsgruppe für die gelungenen musikalischen Darbietungen.
Bei einem gemütlichen Zusammensein klang der musikalische Abend sehr langsam aus.
Man kann den jetzigen und zukünftigen Musikschüler nur wärmstens ans Herz legen ihr Talent und Liebe zur Musik in der Walferdinger Musikgesellschaft zu entfalten. In einer sympatischen Gruppe macht dies wesentlich mehr Spass als nur alleine zuhause zu proben.
Die Walferdinger Musikgesellschaft braucht Nachwuchs, besonders in den Blechinstrumenten ( Trompete, Cor, Tuba, Zugposaune). Diese Instrumente können von Kindesalter an gelernt werden und stellen das Kernstück einer jeden Musikgesellschaft dar. Die « 5 Gourmets » haben eindrucksvoll die Klangvielfalt dieser Instrumente unter Beweis gestellt.

Informationen über info@walfer-musek.lu
www.walfer-musek.lu