Change Edition

Ehrung in der Gemeinde Wahl

Wahl. Anlässlich des Neujahrempfangs hatte die Gemeinde Wahl ins Kulturzentrum « Nei Brasilien » eingeladen. Dabei bedankte sich die Bürgermeisterin Christiane Thommes-Bach bei den Gästen für ihren tatkräftigen Einsatz im Interesse der Allgemeinheit. Weiter ging sie auf ihre Amtsübernahme, die am 10. Oktober 2018 erfolgte, ein. Dies, weil ihr Vorgänger Marco Assa aus gesundheitlichen Gründen den Bürgermeisterposten, sowie seine Mitgliedschaft im Gemeinderat, aufgeben musste. Ihm sei großer Dank, für seine 19- jährige Tätigkeit als Gemeinderatsmitglied, davon während 6 Jahren als Schöffe und fast 7 Jahren als Oberhaupt der Gemeinde, verpflichtet. Mit Dank und Anerkennung kam es zur Ehrung von Roland Bildgen, Vorarbeiter im technischen Betrieb, der am 1. Juli 2018 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Christiane Thommes-Bach ging auf dessen vorbildliche Arbeit ein, die er seit 20 Jahren im Dienste der Gemeinde verrichtete. Mit einem Blumenstrauß als Dankeschön für seine Gattin, einem Laptop als Anerkennung für seine geleisteten Dienste und dem Wunsch eines angenehmen Ruhestandes, wurde Roland Bildgen gebührend verabschiedet. Eine weitere Danksagung samt Blumenstrauß ging an Frau Antoinette Ney-Schuler, die jede Veranstaltung der Gemeinde im Bild festhält. Somit wird das kulturelle Leben in der Gemeinde archiviert, was von großem historischen Wert ist. Sie unterstützt mit ihrem Fotoarchiv seit Jahren die Ausgaben der „d’Waler Uucht“. Bürgermeisterin Christiane Thommes-Bach wünschte noch allen Beteiligten ein frohes neues Jahr und weiterhin eine gute Zusammenarbeit. Mit einem geselligen Essen wurde den Teilnehmern für ihr Engagement im Dienste der Bürger gedankt. (Foto: Jean Ferber)