Change Edition

MEDITATIVE WANDERUNG mit anschliessender Dekanatsmesse

MEDITATIVE WANDERUNG mit anschliessender MESSE vor der Bildchenskapelle


PROFER LUMEN CAECIS, MALA NOSTRA PELLE“ ( Mach die Blinden sehend, allem Übel wehre)


Auf dem, am Felsenhang eingeebneten Platz erscheint die schlichte Marienkapelle in einer herrlichen Naturlandschaft. Über der Eingangstür steht in Schieferstein, die an die Muttergottes gerichtete Inschrift „Profer lumen caecis, mala nostra pelle“.Ein zierliches Türmchen weist wie ein Fingerzeig zum Himmel.


Die Verehrung des Marienbildes geht auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurück. Die Legende übermittelt verschiedene Versionen über die Auffindung und Verehrung der Gottesmutter auf der ‚Läächen‘. Behalten wir zurück, dass im 17. Jh, unter dem Einfluss der Infantin Isabella von Spanien, der Marienkult in den spanischen Niederlanden, zu denen Luxemburg gehörte, belebt wurde.

ahlreiche Wallfahrten entstanden in der schrecklichen Zeit des 30-jährigen Krieges und den sich ausbreitenden Pestepidemien.


Der erste Stein der Bildchenkapelle wurde 1848 gelegt. Die Installation des Gnadenbildes, eine 35 cm hohe, in Lindenholz geschnitzte Statue (wahrscheinlich 17 Jh), mit Krone und Zepter, das Jesuskind tragend, ebenfalls mit Krone und die Weltkugel tragend, erfolgte im Jahre 1849 und die Einsegnung der Kapelle im Jahre 1850.


Seit Jahrzehnten organisiert die ACFL Sektion Vianden, deren Mitglieder auch zuständig sind für die Reinigung und den Schmuck der Bildchenskapelle, am 10 Juli eine Dekanatsmesse im Freien vor der Kapelle.

Infolge des Zusammenschlusses der Pfarreien, entschied sich der Verein, ab diesem Jahr die traditionelle Messe mit einer meditativen Wanderung durch den’Bildchensbësch‘ zu kombinieren, laden doch die verschiedenen Marienstatuen entlang des Weges, zur Meditation ein.

Erklärungen zur Entstehung der Gedenkstätten wurden von Marienliedern und Lektüren zum Nachdenken ergänzt.


Nach der Messe lud die lokale Sektion, bei herrlichem Sommerwetter, die zahlreichen Teilnehmer zum Picknick mit Kaffee und Kuchen ein. s. Gaby