Change Edition

Generalversammlung Fanfare Stroossen

Vor kurzem fand die Generalversammlung der Fanfare Stroossen in ihrem Musiksaal im Centre Paul Barblé statt.

Präsident Paul Weckering begrüßte in seiner Ansprache, neben den zahlreich erschienenen aktiven Mitgliedern und Ehrenmitgliedern, auch die Schöffen Nico Pundel und François Gleis, sowie die Gemeinderäte Martine Dieschburg und Léandre Kandel. Er dankte allen Musikanten, Mitgliedern und Sympathisanten für die bereitwillige Unterstützung auf allen Ebenen; auf die bisherige, sehr konstruktive Zusammenarbeit mit der Gemeinde ging der Präsident ebenfalls ein und bedankte sich im Namen der Fanfare Stroossen.

Sekretär Remy Thimmesch erläuterte die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres und stellte die Eckdaten der neuen Saison vor.

Insgesamt zählt der Musikverein momentan 58 aktive Mitglieder, welche im Jugendensembel, den MusicKids , und im großen Ensembel spielen.
Der ausführliche Kassenbericht des Jahres 2017 wurde anschließend vom Kassierer Fränz Dondelinger vorgetragen. Die Kassenrevisoren konnten ihm eine perfekte Kassenbilanz bescheinigen und die Entlastung des Kassierers wurde per Akklamation angenommen.
Auch der Bericht des Dirigenten Ben Seil fiel positiv für die vergangene Saison aus; er forderte aber alle Musikanten dazu auf, weiterhin sehr zahlreich an den Probenbesuchen teilzunehmen um auch weiterhin eine hohe Qualität an Musik beibehalten zu können. Er vergaß nicht alle Freunde der guten Musik zum Galaconcert am 17. März einzuladen.

Nach den vorgeschriebenen Neuwahlen setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen: Paul Weckering (Präsident), Michel Leytem (Vize-Präsident), Remy Thimmesch (Sekretär), Fränz Dondelinger (Kassierer), Armand Barthel, Marc Behm Vanessa Dondelinger, Marc Fischer, Tom Lehnen, Jean Schannes, Carlo Thimmesch, Olivier Toth (Mitglieder).