Change Edition

Erfolgreiches Jahr

Generalversammlung der Entente du Centre

Die Delegierten der Vereine welche der Entente du Centre angehören trafen sich letztlich im Vereinslokal der „Perche Steinsel“, zu ihrer alljährlichen Generalversammlung.

Momentan sind elf Vereine aus dem Landeszentrum dieser Entente angegliedert. Präsent waren die Delegierten von Bartringen, Eich Pfaffenthal, Hesperingen, Hollerich, Kirchberg, Lorentzweiler, Mersch, Moufort-Medingen, Sandweiler und Steinsel. Die Angler aus Weimerskirch ließen sich entschuldigen.

Präsident Marc Retter hieß alle Anwesenden herzlich willkommen und war hoch erfreut über die massive Präsenz der Vereine. Auch wenn sichtlich geschrumpft so zeigt die Entente überall starke Präsenz. Mit seiner neuen Mannschaft zeigte sich Marc Retter hoch zufrieden.

Der neue Sekretär Raymond Fux gab Auskunft über alle Aktivitäten der Entente im Jahr 2017. Mit seiner bemerkenswerten Broschüre konnte ein jeder nachlesen, was die Angler des Zentrums geleistet hatten. Hervorzuheben wäre das Entente-Angeln, organisiert von den Mitgliedern von Eich-Pfaffenthal, das an einem Samstag organisiert wurde, um nicht in Konflikt mit dem Ironman zu kommen, welcher sonntags in Remich stattfand.

Auf individuellem Plan konnte der Hollericher Marc Retter glänzen, er wurde Landesmeister bei den Veteranen. Marc Haliniak, ebenfalls vom Hollericher Verein gewann das Entente Fischen. Das Team aus Steinsel gewann die Mannschaftswertung. Bei der Péiteschfeier war der Steinseler Manu Jung der Beste auf der Limistrecke. Negativ auffällt, dass kein einziger Jugendangler aus dem Zentrum bei der Péiteschfeier klassiert wurde.

Erny Schweitzer las seinen letzten Kassenbericht vor. Mit einem winzigen Boni wurde das Jahr 2017 abgeschlossen. Die Kassenrevisoren Marcel Rinnen und Jean Block lobten den Kassierer für seine mustergültige Kassenführung und baten die Versammlung um Entlastung.

Die beiden Kassenrevisoren werden auch 2018 wieder im Amt bleiben. Für den Vorstand lag keine Kandidatur vor, so dass fast alles beim Alten bleibt. Arny Thomma wird dem Vorstand der Entente in Zukunft nicht mehr angehören, dies aus gesundheitlichen Gründen. Präsident Marc Retter bedankte sich beim Kirchberger Angelsportverein für seine wertvolle Mitarbeit während vieler Jahre.

Im Jahr 2018 ist die „Perche Steinsel“ Organisator des Ententefischens. Dieses Angeln wird am Sonntag, den 17ten Juni an der Sauer ausgetragen.

Mit der Organisation dieses Wettangelns 2019 werden die Sportfreunde aus Sandweiler beauftragt. 2020 sind die Hollericher an der Reihe.

Zu bemerken wäre noch die Kandidatur von Nico Schmit aus der „Perche Steinsel“ für den Verwaltungsrat der FLPS. Wir wünschen viel Erfolg.

Für das nun kommende Jahr stellt sich der Vorstand der Entente wie folgt zusammen: Präsident Marc Retter, Sekretär Raymond Fux, Kassierer Raymond Schertz, Beisitzende sind Dr. Claude Mousel, Norbert Steyer, Claude Schmitz und Lucien Thill.

© Rompic

Fotos: Erny Schweitzer

http://kirchberg.neumann.lu/index.htm

Q(�H��i=z�w�