Change Edition

1. Jahreshauptversammlung des sisROSPORT

Am Dienstag den 13. März 2012 fand die erste Jahreshauptversammlung des Service d’Incendie et de Sauvetage Rosport a.s.b.l. statt.
Die Vereinigung sisROSPORT setzt sich zusammen aus Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehr-Corps Hinkel, Rosport und Steinheim. Zweck der Vereinigung ist die operative Gefahrenabwehr bei Bränden, Unfällen und Notständen aller Art, sowie die Ausbildung hierzu.

Präsident Frenz Majchrzack konnte etliche Mitglieder aus dem Gemeinderat sowie Vertreter aus dem Kantonalvorstand Echternach begrüßen und ging kurz auf die Entstehungsgeschichte dieser neuen Einsatzeinheit der Gemeinde Rosport ein.

Nach dem Totengedenken erhielt Wehrleiter Reiner Hesse das Wort, welcher die Einsätze aus dem Jahr 2011 kurz erläuterte und ins Besondere auf den Einsatz der Fischrettung einging. Dieser Einsatz, welcher wohl vielen im Gedächtnis geblieben ist, zeigt wie vielfältig die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr sein kann.

Ein Brand in einem metallverarbeitenden Betrieb wurde vom "Chef de Section" Max Hesse den Gästen präsentiert.

Insgesamt war der sisROSPORT 68 mal im Einsatz, wobei diese sich auf 57 technische Einsätze und auf 9 Brandeinsätze aufteilten.

Der kurze Kassenbericht wurde vom Kassierer Hoffman Pit dargelegt.

Nachfolgend erhielt Jugendleiter Lux Bern das Wort, welcher sich über die Unterstützung im Jugendbereich durch Mike Landen, Gil Roeder, Maurits Hesse und Yann Wagner freute.

Postwendend erhielt Lux Bern für seine Tätigkeit als Jugendleiter lobende Worte vom Präsidenten Franz Majchrzack.

Im Aktivitätsbericht erklärten der Sekretär Yann Wagner und Gil Roeder (Service Communication et Presse) die geplanten Manifestationen für das laufende Jahr. Das Spritzenfest an der Sauer in Rosport am kommenden 30. Juni, welcher in Zusammenarbeit mit den Jugendfeuerwehren des Kantons und der Region im Rahmen der “Spiller ouni Grenzen” organisiert wird, wird das erste Ereignis des sisROSPORT sein. Auf sportlicher Ebene haben sich dieses Jahr wiederum 2 Trupps beim Berlin Firefighter Stairrun angemeldet und werden dort ihre Fitness am 21.04.2012 unter Beweis stellen.

Nach einem Rückblick und Ausblick auf die internen Anschaffungen für den operativen Bereich durch Hesse Max, wurde den Gästen eine von Rossler Yves (ebenfalls aktives Mitglied) entwickelte Software für die interne Verwaltung wie etwa der Fahrtenbücher, Atemschutzberichte... vorgestellt.

Im Rahmen der freien Aussprache bedankten sich die Gemeindevertreter und Alex Perreira als Stellvertreter des Kantonalvorstendes für die geleistete Arbeit und zeigten sich beeindruckt über die dynamische und professionelle Arbeit der Wehr.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Frenz Majchrzack (Präsident)
Reiner Hesse (Vizepräsident)
Yann Wagner (Sekretär)
Pit Hoffmann (Kassierer)
Gil Roeder (Jugend)
Fritz Hoffmann (Beisitzender)
Daniel Frisch (Beisitzender)

Die operative Führung:
Reiner Hesse (Chef de Corps)
Fritz Hoffmann (Chef de Corps adj.)
Daniel Frisch (Chef de Section)
Max Hesse (Chef de Section)

Weitere Informationen können sie gerne aus der Brochure der Jahreshauptversammlung entnehmen:

http://bit.ly/AGO13032012

oder einen der folgenden Links anklicken:


http://www.sisROSPORT.lu
http://www.facebook.com/sisRosport
http://www.twitter.com/sisHRS
http://plus.google.com/104670340930638885303