Change Edition

Solidaritätslauf in Steinfort - Erlös für "Télévie"

Am 12. März fand in Steinfort die erste Auflage des „Stengeforter Solidaritéitslaf“ statt. Auf einer 5 km langen Strecke führte der Weg vom Steinforter Weiher entlang der historischen Überbleibsel der „Al Schmelz“ bis hin zu der alten Staumauer und den „Steekaulen“. Rund 86 Läufer, Walker und Spaziergänger hatten den Weg in das beschauliche Dorf nahe der belgischen Grenze gefunden. Alle wollten sie sich solidarisch mit den an Leukämie und an Krebs Erkrankten zeigen.

Das bezahlte Startgeld, sowie der Erlös aus dem Verkauf von Kuchen und Getränken wird zudem an „Télévie“ gespendet, mit dem Ziel einen Beitrag zur Finanzierung der Krebsforschung zu leisten.

Von Seiten des Veranstalters war man mehr als zufrieden und die Organisation einer 2. Auflage 2017 würde ins Auge gefasst werden, so Sammy Wagner, Präsident der LSAP Steinfort.