Change Edition

Müllbrand in Bergem

Gegen Mitternacht wurde der Bereitschaftsdienst der Feuerwehr Monnerich zu einem Mülleimerbrand in die Bergemer Grand-Rue alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte musste jedoch festgestellt werden, dass eine größere Menge an Papier- und Kartonresten in einer Garageneinfahrt eines Einfamilienhaus brannte.

Ein aufmerksamer Nachbar hatte bereits erste Löschversuche getätigt, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Garagentor durchbrannte. Das Feuer konnte sofort durch einen Atemschutztrupp gelöscht werden, durch das defekte Tor wurde jedoch das komplette Haus verraucht. Beim Einsatz kamen keine Personen zu Schaden. Nach den Löscharbeiten musste das Haus noch entraucht werden.

Der Bereitschaftsdienst der Feuerwehr Monnerich weilte mit 7 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei aus Esch in Zusammenarbeit mit der Police Judiciaire führen die Ermittlungen.

www.spm.lu