Change Edition

ACFL-Sektion: 1 000 Euro an „Alan“ überreicht

Neulich begrüßte die Präsidentin der „Fraen a Mammen“ Simmern, Christiane Noesen-Hess, zahlreiche Ehrengäste zur Jahreshauptversammlung des Vereins im „Härenhaff“ in Simmern.

Rückblickend auf das Vereinsjahr 2012/2013 bedankte sie sich beim Vorstand und den Mitgliedern für ihren tatkräftigen Einsatz und bei der Gemeinde für die Unterstützung.

Für das kommende Jahr sind bislang der „Kéisowend“, der „Hierkebal“, der Besuch der „Revue“ und ein Ausflug geplant sowie die traditionelle Reinigungsaktion in der Pfarrkirche in Simmern und die Teilnahme an allen öffentlichen Aktivitäten.

Nach der Vorstellung des Tätigkeitsberichts und des Kassenberichts lobte Schöffin Astrid Mosel-Kneip die Aktiven der Sektion für ihre geplanten Aktivitäten und ihren wertvollen Einsatz zur Belebung der Ortschaft.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Präsidentin: Christiane Noesen-Hess; Vizepräsidentin: Romy Schroeder-Hoffmann; Sekretärin: Annette Rausch; Kassiererin: Arlette Kieffer-Meyer; beisitzende Mitglieder: Dany Wiltgen und Nathalie Roden.

Nach der freien Aussprache wurde eine Spende über 1 000 Euro an die „Association luxembourgeoise d’aide pour les personnes atteintes de maladies neuromusculaires et de maladies rares – Alan“ überreicht. Die Vereinigung ohne Gewinnzweck unterstützt seit 1998 Menschen, die mit einer Muskelkrankheit leben und seit Januar 2005 auch Personen mit seltenen Erkrankungen. (C.)